Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - kinder u...endliche - bravo - der vert...chrieben kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Der Vertrag zwischen der Gemeinschaft Sant’Egidio und Burkina Faso zur Registrierung der Kinder beim Einwohnermeldeamt im Rahmen des BRAVO!-Programms wurde unterschrieben


 
druckversion

Marco Impagliazzo, der Präsident der Gemeinschaft Sant'Egidio, hat den Vertrag mit der Regierung von Burkina Faso zur Registrierung der Kinder beim Einwohnermeldeamt im Rahmen des BRAVO!-Programms (Birth Registration for All Versus Oblivion) unterschrieben - 9. Februar 2009

Der Minister für die Förderung der Menschenrechte aus Burkina Faso und die Gemeinschaft Sant'Egidio haben einen Vertrag unterschrieben, der die Stärkung der Rechtsstellung, die Sensibilisierung der Bevölkerung und den Schutz der Menschenrechte in Burkina Faso durch die Registrierung der Kinder beim Einwohnermeldeamt zum Ziel hat.

In Burkina Faso hat das Nationale Institut für Statistik und Demographie bei einer Zählung der Bevölkerung zwischen 0 und 18 Jahren festgestellt, das ca. 5 Millionen Kinder rechtlich nicht registriert sind (4,9). Es gibt keine Zahlen über die nicht registrierten Erwachsenen, wobei man jedoch aufgrund von Wahllisten schätzt, dass zwischen 2 und 3 Millionen Erwachsene betroffen sind.

Obwohl die Registrierung Pflicht ist und vom Gesetz vorgeschrieben wird, werden jährlich nur ein Drittel der Neugeborenen in Burkina Faso registriert. Ca. 400.000 Kinder (was annähernd der Bevölkerung von Malta entspricht) bleiben ohne Geburtsurkunde. Diese 400.000 Kinder kommen jährlich zur nicht registrierten Bevölkerung Burkina Fasos hinzu.

Das Ministerium für die Förderung der Menschenrechte, das für die Registrierung beim Einwohnermeldeamt zuständig ist, möchte mit Unterstützung der Gemeinschaft Sant'Egidio ein nationales Programm zur Registrierung bei der Geburt beginnen. Dieses Programm hat zum Ziel, im Jahr 2009 alle Kinder, die von 0 bis 10 Jahren nicht registriert sind, kostenlos anzumelden und die Anmeldung der Kinder von 10 bis 18 Jahren zu fördern. Daneben möchte das Programm die Ausstattung der Einwohnermeldeämter in Burkina Faso verbessern und die Bevölkerung sensibilisieren, damit die Kinder in der vom Gesetz vorgeschriebenen Zeit nach der Geburt (3 Monate) angemeldet werden.

Dieses Programm, das von der Regierung Burkina Fasos mit Unterstützung der Gemeinschaft Sant'Egidio durchgeführt wird, soll entscheidend dazu beitragen, die Vorschriften von Art. 7 der Konvention über die Rechte des Kindes wirksam werden zu lassen, die Burkina Faso 1990 unterzeichnet hat.

Die Gemeinschaft Sant'Egidio verpflichtet sich, im Rahmen des BRAVO!-Programms das Ministerium für die Förderung der Menschenrechte zu unterstützen, um 2009 die kostenlose Anmeldung der nicht beim Einwohnermeldeamt registrierten Kinder durchzuführen.

Um Bravo mit einer Spende zu unterstützen

An BRAVO mailen!

Sekretariat von BRAVO!
Tel: 0039 0689922524


RELATED NEWS
23 November 2016
GOMA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Floribert, ein junger Märtyrer durch die Korruption - das Seligsprechungsverfahren wurde offiziell vom Bischof von Goma eröffnet


"Ein Vorbild für die Christen im Kongo", sagte Bischof Kaboy beim Gedenken an seinem Grab mit der Gemeinschaft Sant'Egidio
IT | ES | DE | FR | PT | HU
21 November 2016
ROM, ITALIEN
Pressemitteilung

Frieden in der Zentralafrikanischen Republik - Religionsführer aus Bangui in Sant'Egidio erneuern den Vorschlag der Versöhnungsplattform


Ein übertragbares Modell: Einsatz für Dialog und Frieden wird fortgesetzt
IT | ES | DE | FR | PT | CA
18 November 2016
ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Elfenfeinküste, Wallfahrt der Kinder der Bidonvilles von Abidjan am Ende des Jubiläums

IT | ES | DE
17 November 2016
BENIN

In Benin mit den Armen und Aussätzigen am Ende des Jubiläums der Barmherzigkeit

IT | ES | DE
10 November 2016
GOMA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Ein neues Schuljahr für die Kinder im Flüchtlingslager von Mugunga in der Schule von Sant'Egidio

IT | DE | FR | PT
7 November 2016
ADDIS ABABA, ÄTHIOPIEN

Eine Delegation von Sant'Egidio trifft den Präsidenten Äthiopiens Mulatu Teshome

IT | ES | DE | PT
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
1 Dezember 2016
Zenit
Africa: 300mila sieropositivi curati da Sant’Egidio
11 November 2016
Radio Vaticana
Aids in Africa: premiato progetto Dream di Sant'Egidio
10 November 2016
Vatican Insider
Aids, il Premio “Antonio Feltrinelli” dell’Accademia dei Lincei al programma DREAM di S.Egidio
20 September 2016
L'Eco di Bergamo
Il grido di dolore dell'Africa: «Aiuti ma anche pari dignità»
19 September 2016
Notizie Italia News
Vivere insieme tra religioni diverse: la speranza viene dal cuore dell’Africa
alle presse-

FOTOS

1175 besuche

1255 besuche

1457 besuche

1307 besuche

1345 besuche
alle verwandten medien