change language
sie sind in: home - Ökumene und dialog - internat...streffen - krakau 2009 kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

„Wege des Friedens“ einschlagen in einer von zu vielen Konflikten geprägten Welt: Vorstellung des internationalen Treffens Paths of Peace

Marco Impagliazzo: „Es wird das wichtigste Friedensveranstaltung des Jahres, eine deutliche Botschaft gegen die Kriege, gegen Spaltungen und Mauren, um den in Krisen lebenden Ländern und Kontinenten eine Seele zurückzugeben“

52 syrische Flüchtlinge sind heute in Fiumicino auf dem Weg der humanitären Korridore angekommen: „Ab heute seid ihr Neuitaliener“

Viele Kinder darunter. Video und Fotos von der Ankunft in Italien

9. bis 12. September 2017 - Internationales Friedenstreffen in Osnabrück und Münster

24/07/2017
Gedenken an die Armen

Das tägliche Gebet


 
druckversion

Salm Martin


Präsident der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft”, Deutschland

Geboren 1955, Studium der Ethonologie und Wirtschaftswissenschaften in Bonn, Berlin und Leizpig. Während seiner langen Erfahrung im Bereich der humanitären Arbeit hat er bei verschiedenen internationalen Hilfseinsätzen unter der Leitung der deutschen Caritas mitgewirkt. Seit 2006 ist er Vorstandsvorsitzender der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“, die sich um Unterstützung für Opfer des Nationalsozialismus und um Förderung der Menschenrechte bemüht.
 

ROM 2013

 

MÜNCHEN 2011

 

Krakau 2009

 


Krakau 2009

Grußwort von Papst Benedikt XVI. beim Angelus


{PROGRAMMA_BOX_PP}

Programm

Italienisch - Englisch - Polnisch


24/07/2017
Gedenken an die Armen

Das tägliche Gebet