news

Zum 100. Geburtstag von Johannes Paul II. schließen wir uns der Kampagne #ThankYouJohnPaul2 an mit den Worten von Marco Impagliazzo

17 Mai 2020

Johannes Paul II.
Marco Impagliazzo

Teilen Auf

Die Gemeinschaft Sant'Egidio beteiligt sich durch ein Video von Marco Impagliazzo an der Initiative der sozialen Medien #ThankYouJohnPaul2 und sagte "Danke Johannes Paul II." zum 100. Geburtstag von Papst Wojtyła. Die von der polnischen Bischofskonferenz vorgeschlagene Initiative ist für jüngere Menschen eine Möglichkeit, Johannes Paul II. durch das Gedenken kennenzulernen, sie möchte einem Mann danken, der die Kirche in das neue Jahrtausend geführt hat.

Der polnische Papst war ein Geschenk für die Kirche und die Welt, durch sein Wirken für die Evangelisierung und die neuen Wege des Dialogs mit den anderen Religionen. Marco Impagliazzo weist im Video darauf hin: "Eine der vielen Initiativen war das Gebet von Assisi am 27. Oktober 1986, das eine neue Phase im gemeinsamen Einsatz der Religionen darstellte und vom Papst als Tag des Friedensgebetes einberufen wurde".

Papst Johannes Paul II. "hat uns auf den Wegen der Welt begleitet": er war ein Vater für die Gemeinschaft. Seine Ikone in der Kirche Sant'Egidio begleitet ihr Gebet.