news

Der indonesische Parlamentspräsident besucht die Gemeinschaft Sant'Egidio

28 April 2016 - ROM, ITALIEN

IndonesienAndrea RiccardiMarco Impagliazzo

Begegnung mit Andrea Riccardi und Marco Impagliazzo zur Förderung des Dialogs der Religionen und zum Lebensschutz

Teilen Auf

Der indonesische Parlamentspräsident Zulkifli Hasan hat mit einer Delegation von Abgeordneten verschiedener Parteien am Sitz der Gemeinschaft Sant'Egidio Andrea Riccardi und Marco Impagliazzomit einer Delegation der Gemeinschaft getroffen.

Al centro del colloquio la necessità di intensificare la collaborazione per promuovere il dialogo tra le componenti religiose nella società indonesiana, il cui tradizionale multiculturalismo va protetto dalla sfida di spinte radicali che, benchè minoritarie, possono provocare fratture nel tessuto sociale.

Das Gespräch drehte sich um das Bedürfnis, die Zusammenarbeit zum Aufbau des Dialogs der verschiedenen Religionen der indonesischen Gesellschaft zu intensivieren. Die multikulturelle Tradition des Landes muss vor Tendenzen der Radikalisierung geschützt werden, die zwar in der Minderheit sind, jedoch zu Brüchen im sozialen Gefüge führen können.

Das Treffen fand im Rahmen einer langen und fruchtbaren Zusammenarbeit im Bereich von Dialog und Kooperation zwischen der Gemeinschaft Sant'Egidio und Indonesien statt. Vor wenigen Monaten war Präsident Hasan im November 2015 Gastgeber am Sitz des Parlaments für die interreligiöse Konferenz zum Thema
"Religionsdialog für Koexistenz und Frieden", deren einleitender Vortrag von Andrea Riccardi gehalten wurde.