news

HUMANITÄRE KORRIDORE - unsere Antwort auf den Krieg in Syrien

24 Oktober 2016 - ROM, ITALIEN

Das sagte Andrea Riccardi bei der Pressekonferenz zur Begrüßung der heute Vormittag angekommenen Flüchtlinge. VIDEO UND FOTOS

Teilen Auf

Während Calais geräumt wird, haben wir Kriegsflüchtlinge aufgenommen, sagte Andrea Riccardi bei der Begrüßung der heute Vormittag durch die humanitären Korridore angekommenen syrischen Flüchtlinge in Fiumicino. Neben dem Gründer der Gemeinschaft Sant'Egidio war auch der Außenminister Paolo Gentiloni gekommen, der die Hoffnung äußerte, dass das italienische Modell der humanitären Korridore bald in ganz Europa übernommen wird.

Auch der Vizeinnenminister Filippo Bubbico begrüßte die Flüchtlinge und erinnerte an die Solidarität der gesamten italienischen Zivilgesellschaft. Denn die Syrer werden von Familien in verschiedenen italienischen Städten aufgenommen.

 

Video und Fotos

online spenden