news

Papst Franziskus hat Andrea Riccardi in Audienz empfangen

3 März 2017

Andrea RiccardiPapst Franziskus

Teilen Auf

Papst Franziskus hat heute Vormittag Andrea Riccardi, den Gründer der Gemeinschaft Sant'Egidio in Audienz empfangen.

Gesprächsthemen waren die Armut, die Peripherien und insbesondere die Flüchtlingsproblematik mit einer speziellen Aufmerksamkeit für die Erfahrung der humanitären Korridore, durch die die Gemeinschaft Sant'Egidio in einem Jahr ca. 700 Flüchtlinge auf sicherem und legalem Weg nach Italien gebracht hat.

Bei der Audienz von Andrea Riccardi beim Papst wurde auch über die Friedensfrage gesprochen, wie er in einer immer mehr von Krieg und Gewalt geprägten Welt aufgebaut werden kann. (ANSA)

Siehe auch bei  Vatican.va

Andrea Riccardi hat dem Papst die spanische Ausgabe seines neuesten Buches "Periferias"  geschenkt.