news

Weltwassertag: "Schwester Wasser" - ein Geschenk, das allen gehört. Unser Einsatz

22 März 2021

WorldWaterDay

Teilen Auf

Heute ist der Weltwassertag, der einlädt, über den Zugang zu diesem kostbaren Gut für das Leben und die Gesundheit nachzudenken. In der Pandemie ist es eine unerlässliche Ressource für einen Mindeststandard an Hygiene zur Vorbeugung der Ansteckung. Nach dem Angelus am vergangenen Sonntag hat Papst Franziskus daran erinnert, dass "Schwester Wasser" ein unersetzbares Geschenk Gottes ist und dass "allzu viele Brüder, viele, viele Brüder und Schwestern Zugang zu nur wenig und vielleicht gar verschmutztem Wasser" haben!

Sant'Egidio ist in einigen der ärmsten Regiojnen der Welt anwesend und setzt sich für das Recht auf Leben und Gesundheit ein und in diesem Zusammenhang auch für einen Zugang zu sicherem Trinkwasser. In Afrika finden die meisten Initativen der Gemeinschaft in dieser Hinsicht statt, wie die Einrichtung von Brunnen in ländlichen Gegenden oder in Flüchtlingslagern, die Einrichtung von Zisternen in Gefängnissen und die Gesundheitszentren im Kampf gegen die Unterernährung von Kindern.

AUS DEM ARCHIV