news

Afrika ohne Todesstrafe ist näher gekommen: Sierra Leone verabschiedet ein Gesetz zur Abschaffung der Todesstrafe

24 Juli 2021

Todesstrafe
Afrika

Teilen Auf

 

Die Gemeinschaft Sant'Egidio bringt ihre Genugtuung über den Gesetzesentwurf zur Abschaffung der Todesstrafe zum Ausdruck, der von der Regierung in Sierra Leone am 14. Mai 2021 vorgelegt und am gestrigen Freitag, 23. Juli, vom Parlament einstimmig angenommen wurde.

In Erwartung der Unterschrift des Präsidenten und unter Hinweis auf die Teilnahme der Regierung von Sierra Leone an den Kongressen der Justizminister, die von der Gemeinschaft regelmäßig in Rom veranstaltet werden, hoffen wir auf die Stärkung eines neuen Bewusstseins für das Recht auf Leben und seinen Wert, damit Afrika nach Europa der zweite Kontinent ohne Todesstrafe wird.

Schließen Sie sich der Kampagne zur Abschaffung der Todesstrafe an: Appelle unterzeichnen, Todeskandidaten schreiben.

Kontakt über den Blog: nodeathpenalty.santegidio.org