news

Justin Welby,der Erzbischof von Canterbury und Primas der angelikanischen Kirche, besucht der Impfzentrum von Sant'Egidio in Rom

6 Oktober 2021 - ROM, ITALIEN

#FraternityForFuture
Ökumene

Teilen Auf

Justin Welby, Erzbischof von Canterbury und Primas der Kirche von England, ist einer der Redner auf der Eröffnungsversammlung von "Völker als Geschwister, Zukunft der Erde". Am Vorabend dieser wichtigen Veranstaltung besuchte er die Gemeinschaft Sant'Egidio.

Das Treffen begann mit einem Besuch des Impfzentrums von Sant'Egidio für die Schwächsten. "Die Gemeinschaft verbindet geistliches Leben mit einer großen Liebe zu den Ärmsten. Es war sehr bewegend für mich, heute das Zentrum zu besuchen, in dem täglich Hunderte von Flüchtlingen und gefährdeten Menschen geimpft werden. Ein Beispiel für die Liebe Christi für uns alle", sagte der Erzbischof, der auch einige Ausländer - insbesondere Syrer und Afghanen - traf, die über die humanitären Korridore nach Italien gekommen waren.

Justin Welby wollte die Einzelheiten des Mechanismus der humanitären Korridore wissen, da er der Meinung ist, dass das Vereinigte Königreich auch eine zivilgesellschaftliche Lösung finden muss, um die Zahl des Resettlements zu erhöhen.

Bei dem anschließenden Treffen in Sant'Egidio mit Andrea Riccardi und anderen Vertretern der Gemeinschaft gab es Gelegenheit, Themen von gemeinsamem Interesse zu erörtern, wie die Rolle der Christen in der heutigen Gesellschaft angesichts der Herausforderungen durch die Pandemie und in den Friedensprozessen, mit besonderem Augenmerk auf den Südsudan und den Norden Mosambiks, und mit Andrea Sorgen und Hoffnungen für die Kirchen in Europa zu teilen.

Als Zeichen der Freundschaft schenkte die Gemeinschaft dem Erzbischof eine Reproduktion des Werks "Der obdachlose Jesus" von Timothy Schmalz, das an der Tür von Sant'Egidio angebracht ist und jeden Besucher willkommen heißt: "Nun wird dieses Werk auch im Arbeitszimmer des Primas der Kirche von England zu finden sein" - so der Erzbischof bei der Entgegennahme - "um uns jeden Tag daran zu erinnern, wo wir Christus begegnen, in den Armen und Obdachlosen".



Justin Welby,der Erzbischof von Canterbury und Primas der angelikanischen Kirche, besucht der Impfzentrum von Sant'Egidio in Rom
Justin Welby,der Erzbischof von Canterbury und Primas der angelikanischen Kirche, besucht der Impfzentrum von Sant'Egidio in Rom
Justin Welby,der Erzbischof von Canterbury und Primas der angelikanischen Kirche, besucht der Impfzentrum von Sant'Egidio in Rom
Justin Welby,der Erzbischof von Canterbury und Primas der angelikanischen Kirche, besucht der Impfzentrum von Sant'Egidio in Rom
Justin Welby,der Erzbischof von Canterbury und Primas der angelikanischen Kirche, besucht der Impfzentrum von Sant'Egidio in Rom
Justin Welby,der Erzbischof von Canterbury und Primas der angelikanischen Kirche, besucht der Impfzentrum von Sant'Egidio in Rom