news

Desmond Tutu feiert 90. Geburtstag: Glückwunschschreiben von Kardinal Matteo Zuppi, in dem er an die lange Freundschaftsgeschichte und den gemeinsamen Einsatz mit Sant'Egidio erinnert

9 Oktober 2021

Afrika
Kirche

Teilen Auf

Am 7. Oktober wurde Desmond Tutu 90 Jahre alt. Der südafrikanische anglikanische Erzbischof, der in der ganzen Welt für seinen gewaltlosen Einsatz gegen die Apartheid und sein unermüdliches Zeugnis für Frieden, Versöhnung und Gerechtigkeit in Afrika bekannt ist, ist seit vielen Jahrzehnten ein Freund der Gemeinschaft Sant'Egidio, mit der er bei immer wieder bei Gebeten zusammenkam und im Einsatz für den Frieden und die Zukunft Afrikas tätig war.

Anlässlich seines 90. Geburtstags hat Matteo Zuppi, Kardinal und Erzbischof von Bologna, der sich gemeinsam mit ihm häufig für Frieden, Gesundheit und Menschenrechte engagiert hat, einen Brief geschrieben, in dem er diese gemeinsamen Schritte nachzeichnet.

Hier die deutsche Übersetzung:

Liebster Erzbischof Desmond Tutu, mein lieber Bruder,
ich schreibe Dir, um die Jahrzehnte lange Freundschaft und Liebe der Gemeinschaft Sant'Egidio zu bezeugen, während wir uns Deinem 90. Geburtstag nähern, der ein Segen für Dein Leben und für die Menschheit im Allgemeinen.
Trotz der Entfernung fühlen wir uns Dir sehr verbunden. Wir danken dem Herrn für die Fülle seiner Gaben, die Dein Leben auch an Weisheit, Glauben, Mut und Humor reich gemacht haben.
Wir danken dem Herrn für die kostbare Zeit, die wir gemeinsam in Rom verbracht haben, während wir miteinander gebetet und gegessen haben. Wir danken für das Zeugnis deines gewaltlosen Kampfes gegen das Übel der Apartheid - das uns hilft, den Rassismus in unseren Herzen und Köpfen zu überwinden.
Wir danken für die Unterstützung unserer Bemühungen um Frieden in Mosambik, die aus Liebe geschah.
Wir danken für die Liebe zu jedem menschlichen Leben - dass Du uns dazu gebracht hast, gemeinsam gegen die Todesstrafe zu kämpfen, besonders in Afrika, und um unseren gemeinsamen Freund Dominique Green zu trauern; dafür, dass Du uns in unserem Kampf gegen HIV/AIDS ermutigt und uns in unserer Überzeugung bestärkt hast, dass die Afrikaner von Anfang an für die antiretrovirale Therapie bereit waren, allen Unkenrufen zum Trotz.
Wir danken, dass Du uns daran erinnerst, dass der Christus ohne Arme in der Kirche Sant'Egidio ein Zeichen dafür ist, dass Gott sich auf uns verlässt, um sein Werk in der Welt zu tun, indem er den Armen, den Mittellosen und den Ausgegrenzten nahe ist; dass Du uns sagst, dass Gott lächelt, wenn wir den Armen in der Basilika Santa Maria in Trastevere das Weihnachtsessen servieren und mit ihnen teilen.
Wir sind stolz darauf, Deine Freunde zu sein, eine der 90 Kerzen in Deinem Leben zu sein. Wir werden weiterhin mit Dir Träume von Frieden, Liebe und einer besseren Welt teilen.
Wir sind begeistert und fühlen uns geehrt und bitten Dich, für uns und unsere Mission des Friedens in den vergessenen Gebieten Afrikas und der Welt zu beten. Möge der Herr uns alle mit seinen Wundern segnen.
Mit Freundschaft

Matteo Zuppi
im Namen aller Brüder und Schwestern
der Gemeinschaft Sant'Egidio

 



Desmond Tutu feiert 90. Geburtstag: Glückwunschschreiben von Kardinal Matteo Zuppi, in dem er an die lange Freundschaftsgeschichte und den gemeinsamen Einsatz mit Sant'Egidio erinnert
Desmond Tutu feiert 90. Geburtstag: Glückwunschschreiben von Kardinal Matteo Zuppi, in dem er an die lange Freundschaftsgeschichte und den gemeinsamen Einsatz mit Sant'Egidio erinnert
Desmond Tutu feiert 90. Geburtstag: Glückwunschschreiben von Kardinal Matteo Zuppi, in dem er an die lange Freundschaftsgeschichte und den gemeinsamen Einsatz mit Sant'Egidio erinnert