news

Gebetswachen für die im Ärmelkanal bei Calais ums Leben gekommenen Migranten

25 November 2021

In Brüssel und Antwerpen

Teilen Auf

Gestern sind mindestens 27 Migranten, darunter Frauen und Kinder, im Ärmelkanal vor Calais (Frankreich) ertrunken. Sant'Egidio wird in einer Gebetswache der Opfer dieser neuen menschlichen Tragödie in der Nordsee gedenken
 
In Brüssel: Donnerstag, 25. November um 19.30 Uhr in der Kirche Riches Claires
In Antwerpen: Freitag, 26. November um 19.30 Uhr in der Kirche St. Karl Borromäus

 
Außerdem fordert Sant'Egidio Belgien die Europäische Union und das Vereinigte Königreich auf, dringend eine andere Politik umzusetzen, die eine sichere und legale Migration ermöglicht.
Freiwillige von Sant'Egidio aus Belgien fahren regelmäßig in die Lager in Calais und Dünkirchen, um den Migranten Lebensmittel und andere lebensnotwendige Dinge zu bringen.