news

Fortschritte beim politischen Dialog im Südsudan. Verhandlungen wiederaufgenommen, die auch die Opposition bei der Überwachung des Waffenstillstands mit einbezieht

22 Dezember 2021 - NAIROBI, KENIA

Frieden

Teilen Auf

Die Gemeinschaft Sant'Egidio begrüßt die Wiederaufnahme des politischen Dialogs im Südsudan, der von Präsident Salva Kiir nach einem Anschlag unterbrochen worden war, bei dem zwei Ordensschwestern, Schwester Mary und Schwester Regina von der Kongregation vom Heiligen Herzen, getötet worden waren - ein beispielloser Anschlag gegen Ordensleute in der Geschichte des Südsudan, dessen Hintergründe noch nicht geklärt sind.

Unmittelbar nach der Wiederaufnahme des Dialogs veranstaltete die Gemeinschaft vom 14. bis 17. Dezember in Nairobi (Kenia) einen Workshop mit militärischen Vertretern der südsudanesischen Regierung und der Oppositionsgruppen Real SPLM und SSUF/A. Dieser Workshop, der in Zusammenarbeit mit dem Mechanismus zur Überwachung des Waffenstillstands durchgeführt wird, schließt sich an die politische Vereinbarung an, die die Parteien bereits im Juli 2021 in Rom unterzeichnet haben.

In Nairobi wurde vereinbart, dass die Oppositionsgruppen bis Ende März 2022 vollständig in alle Strukturen des Mechanismus zur Überwachung der Waffenruhe einbezogen werden. Die Einbeziehung dieser Gruppen ist ein notwendiger Schritt, um die vollständige Einhaltung des Abkommens über die Einstellung der Feindseligkeiten zu gewährleisten, und der Schlüssel zur Befriedung des Landes.

Sant'Egidio dankt der internationalen Gemeinschaft und insbesondere der kenianischen Regierung für ihre Gastfreundschaft und Unterstützung der Initiative von Sant'Egidio und bekräftigt sein Engagement für eine umfassende und dauerhafte Lösung des Sudan-Konflikts.



Fortschritte beim politischen Dialog im Südsudan. Verhandlungen wiederaufgenommen, die auch die Opposition bei der Überwachung des Waffenstillstands mit einbezieht
Fortschritte beim politischen Dialog im Südsudan. Verhandlungen wiederaufgenommen, die auch die Opposition bei der Überwachung des Waffenstillstands mit einbezieht
Fortschritte beim politischen Dialog im Südsudan. Verhandlungen wiederaufgenommen, die auch die Opposition bei der Überwachung des Waffenstillstands mit einbezieht
Fortschritte beim politischen Dialog im Südsudan. Verhandlungen wiederaufgenommen, die auch die Opposition bei der Überwachung des Waffenstillstands mit einbezieht
Fortschritte beim politischen Dialog im Südsudan. Verhandlungen wiederaufgenommen, die auch die Opposition bei der Überwachung des Waffenstillstands mit einbezieht
Fortschritte beim politischen Dialog im Südsudan. Verhandlungen wiederaufgenommen, die auch die Opposition bei der Überwachung des Waffenstillstands mit einbezieht
Fortschritte beim politischen Dialog im Südsudan. Verhandlungen wiederaufgenommen, die auch die Opposition bei der Überwachung des Waffenstillstands mit einbezieht