news

Impfungen für Afrika: Impfkampagne hat im DREAM-Zentrum von Maputo in Mosambik begonnen

15 Februar 2022 - MAPUTO, MOSAMBIK

MosambikCovid-19

Eine große Impfkampagne in allen DREAM-Zentren

Teilen Auf

Paola Germano, Koordinatorin des DREAM-Programms, berichtet über die neuesten Entwicklungen der Kampagne "Impfstoff für Afrika" von Sant'Egidio zur Bekämpfung der Pandemie auf dem afrikanischen Kontinent.

Vor einigen Tagen begannen die Impfungen gegen Covid-19 in Mosambik, im DREAM-Zentrum Zimpeto in Maputo, und in den nächsten Tagen wird die Kampagne auf Beira und dann auf die 12 Zentren des Landes ausgeweitet, in denen Schulungskurse für die lokalen Mitarbeiter stattfinden.

Es handelt sich dabei um ein umfangreiches Engagement, das die Gemeinschaft in dem Bewusstsein eingegangen ist, dass die Pandemie nur dann besiegt werden kann, wenn sie auf globaler Ebene bekämpft wird und für alle die gleichen Behandlungsmöglichkeiten gewährleistet sind.

UNTERSTÜTZUNG DER KAMPAGNE "IMPFSTOFF FÜR AFRIKA"

SPENDEN SIE EINE IMPFUNG
Gemeinschaft Sant'Egidio - LIGA-Bank
IBAN DE71 7509 0300 0003 0299 99

Stichwort "Impfung in Afrika"
Zuwendungsbescheinigungen können ausgestellt werden, dazu bitte Adresse angeben