news

Unterstützen wir die Zivilisten in der Ukraine und die Kriegsflüchlinge, Hilfsgüter und Unterkünfte. MÖGLICHKEIT ZUR UNTERSTÜTZUNG

25 Februar 2022 - POLEN

Frieden
Ukraine

Teilen Auf

Wir haben die Bilder derer vor Augen, die unter dem Krieg in der Ukraine leiden und davor fliehen. Sie brauchen alles: ein Handy-Ladegerät, eine Decke, Milch für die Kinder und ein Zuhause, wohin sie mit ihrer Familie flüchten können.
Sant'Egidio hat zu einem Waffenstillstand aufgerufen. Drigende Hilfe wird benötigt.

Seit Jahren unterstützt Sant'Egidio aus der Ferne ein Netzwerk von Wohngemeinschaften in Kiew, die heute gefährdet sind. Die Gemeinschaft von Kiew setzt sich trotz der aktuellen Schwierigkeiten ein, um sie zu schützen. Doch sie brauchen alles.

Auch in den Nachbarländern, in denen Flüchtlinge ankommen, hat Sant'Egidio ein Hilfsnetzwerk aufgebaut. Am Bahnhof Zachodnia in Warschau, wo erste Gruppen von Flüchtlingen von der Grenze angekommen sind, bietet eine Gruppe der Jugend für den Frieden den Flüchtlingen Lebensmittelpakete und lebensnotwendige Güter an. Ein in den sozialen Netzwerken gestarteter Aufruf zur Suche nach Häusern und Zimmern in Warschau und anderen Städten zur Unterbringung von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine wurde innerhalb weniger Stunden mit Dutzenden von Angeboten beantwortet.

Unterstützung bei der Aufnahme der Flüchtlinge aus der Ukraine:

Gemeinschaft Sant'Egidio - LIGA-BANK
IBAN DE71 7509 0300 0003 0299 99
Stichwort "Ukraine"
Zuwendungsbescheinigungen können ausgestellt werden, dazu bitte die Adresse angeben