news

Der Appell für Kiews als "offene Stadt" wird an Putin und Selenskyj übergeben. Andrea Riccardi: "Sofortiger Waffenstillstand und Schutz der Bewohner, angefangen bei den Schwächsten"

26 Februar 2022

Ukraine
Frieden

Teilen Auf

Der gestern von Andrea Riccardi und der Gemeinschaft Sant'Egidio veröffentlichte Appell zur sofortigen Beendigung der Kämpfe und dazu, Kiew unverzpglich zur "offenen Stadt" zu erklären, wird in den nächsten Stunden über die jeweiligen Botschaften an den russischen Präsidenten Putin und den ukrainischen Präsidenten Selenskyj übergeben.

Riccardi selbst hat heute Morgen in der Tg1-Sondersendung auf den Wert Kiews für die ganze Welt und die Notwendigkeit eines sofortigen Waffenstillstands zum Schutz der Einwohner, angefangen bei den Schwächsten, hingewiesen.

Hier der Appell

Auf der Homepage kann der Appell zur Rettung der Stadt und ihrer Bewohner unterschrieben werden