news

Schule der Gastfreundschaft. In Chojna in Polen werden mit Unterstützung der Gemeinschaft Sant'Egidio ukrainische Flüchtlinge aufgenommen

8 März 2022 - CHOJNA, POLEN

Ukraine
FriedenFlüchtlinge

Teilen Auf

Eine Schule in Chojna, einer polnischen Kleinstadt mit 7.000 Einwohnern an der Grenze zu Deutschland, wurde auf Initiative der Gemeinde, die das ungenutzte Gebäude und einen Spielplatz für die Kinder zur Verfügung gestellt hat, zu einem Aufnahmezentrum mit 57 Plätzen für ukrainische Flüchtlinge.
Die Gemeinschaft Sant'Egidio hilft bei der Sammlung von Lebensmitteln und Hygieneartikeln bei der Aufnahme und setzt ihre Unterstützung für lokale Familien fort, die durch die Folgen der Pandemie in Not geraten sind.

Die Erfahrung von Sant'Egidio mit der Inklusion hat sich vor allem in den letzten drei Jahren entwickelt, da die Schule für polnische Sprache und Kultur in Chojna viele ukrainische Schüler unterstützt. Sie haben längere Zeit Hilfe erhalten und sind nun diejenigen, die bei der Aufnahme als Dolmetscher tätig sind. Sie haben Hilfe erhalten und sind nun diejenigen, die sie Gastfreunschaft üben. In diesen Tagen arbeiten sie daran, eine Schule des Friedens einzurichten und den Schulbesuch der ersten ankommenden Kinder zu erleichtern.



Schule der Gastfreundschaft. In Chojna in Polen werden mit Unterstützung der Gemeinschaft Sant'Egidio ukrainische Flüchtlinge aufgenommen
Schule der Gastfreundschaft. In Chojna in Polen werden mit Unterstützung der Gemeinschaft Sant'Egidio ukrainische Flüchtlinge aufgenommen
Schule der Gastfreundschaft. In Chojna in Polen werden mit Unterstützung der Gemeinschaft Sant'Egidio ukrainische Flüchtlinge aufgenommen
Schule der Gastfreundschaft. In Chojna in Polen werden mit Unterstützung der Gemeinschaft Sant'Egidio ukrainische Flüchtlinge aufgenommen