news

Gebet in New York mit den Obdachlosen, Erzbischof Vicenzo Paglia übernahm den Vorsitz

31 März 2022 - NEW YORK, VEREINIGTE STAATEN

Gebet
ObdachlosUSA

Teilen Auf

Die Gemeinschaft von New York versammelte sich zu einem Gebet unter dem Vorsitz von Erzbischof Vincenzo Paglia in der wunderschönen Kirche Our Saviour, in der die Gemeinschaft seit einigen Monaten ein Abendessen anbietet. Freunde auf der Straße und viele derjenigen, die bei unseren wöchentlichen Verteilungen helfen, nahmen an dieser schönen und geschwisterlichen Feier teil.
Es ist eine schwierige Zeit für die Obdachlosen in New York: Die Auswirkungen der Pandemie sind immer noch zu spüren, und die winterliche Kälte lässt nicht nach. Außerdem versucht die Verwaltung, alle Obdachlosen von den Orten zu entfernen, an denen sie untergebracht sind und sich versammeln. Die Möglichkeit, gemeinsam zu beten, zeugt von der Solidarität, die wir aufbauen wollen, und von der Aufforderung, Jesus "in dieser Stunde" nachzufolgen. Wie Erzbischof Vincenzo Paglia sagte: "Die Welt lehrt uns von klein auf, an uns selbst zu denken, aber heute sagt uns Jesus, dass wir an die anderen denken sollen."



Gebet in New York mit den Obdachlosen, Erzbischof Vicenzo Paglia übernahm den Vorsitz
Gebet in New York mit den Obdachlosen, Erzbischof Vicenzo Paglia übernahm den Vorsitz
Gebet in New York mit den Obdachlosen, Erzbischof Vicenzo Paglia übernahm den Vorsitz
Gebet in New York mit den Obdachlosen, Erzbischof Vicenzo Paglia übernahm den Vorsitz
Gebet in New York mit den Obdachlosen, Erzbischof Vicenzo Paglia übernahm den Vorsitz