news

Alte Menschen in Kiew: Sommerfreizeit für alle

28 Juni 2018 - KIEW, UKRAINE

ÄLTERE

Teilen Auf

In Kiew, Ukraine, fand eine fünftägige „Sommerfreizeit für alle“ statt. Vor allem alte Menschen verbrachten Tage der Ruhe und Freundschaft in einem schönen Haus auf dem Land, das auch ein Freibad besitzt!

In diesen Tagen haben wir noch deutlicher das Bündnis zwischen den Generationen in der großen und schönen Familie der Gemeinschaft gespürt, das angefangen von den Armen uns allen geschenkt wird. Ca. 25 alte Menschen und einige behinderte Freunde waren mit ca. einhundert Jugendlichen, Studenten und Erwachsenen zusammen. Vom einjährigen Kleinkind bis zur 95jährigen alten Frau waren alle Generationen vertreten.

Die Tage wurden mit Ausflügen und Spaziergängen in der Natur insbesondere von den alten Menschen genossen, die in Heimen leben. Die Freundschaft kam bei Spielen, Malerei, Dichten und Kochen zum Ausdruck. Viele alte Menschen haben wieder die Freude entdeckt, etwas Gutes zuzubereiten wie es gute Großeltern für viele neue Enkel tun!

Auch das gemeinsame tägliche Gebet war ein Bestenteil der Freizeit. Vor allem wurde auch für den Frieden in der Ukraine und auf der ganzen Welt gebetet. Auch eine Jugendgruppe aus der benachbarten Pfarrei nahm an einem Gebet teil. Dabei haben wir erneut die Anziehungskraft und das Bedürfnis nach dem Gebet der Gemeinschaft festgestellt, das verschiedene Generationen und ferne Länder in einer einzigen Familie vereint.

 



Alte Menschen in Kiew: Sommerfreizeit für alle
Alte Menschen in Kiew: Sommerfreizeit für alle
Alte Menschen in Kiew: Sommerfreizeit für alle
Alte Menschen in Kiew: Sommerfreizeit für alle
Alte Menschen in Kiew: Sommerfreizeit für alle