news

Maria Himmelfahrt wird mit den Gefangenen von Aboisso in der Elfenbeinküste gefeiert

18 August 2018 - ABOISSO, CÔTE D'IVOIRE

Gefängnis

Teilen Auf

Eine Gruppe der Gemeinschaft Sant’Egidio hat an Maria Himmelfahrt die Insassen des Gefängnisses von Aboisso im Westen der Elfenbeinküste besucht.

Am Tag vor dem Fest wurden Vorbereitungen getroffen, um sich um die Grundbedürfnisse der Gefangenen zu kümmern: das ganze Gebäude wurde desinfiziert und gereinigt. Das müsste eigentlich Routine sein in einer Gegend, in der Malaria in verschiedenen Formen weit verbreitet ist, die sich auch durch die Überbelegung und schlechten hygienischen Verhältnisse verbreitet.

Der Tag wurde zum Fest mit den Gefangenen, die unter sehr schwierigen Umständen leben. Er vermittelte auch Hoffnung, weil die Gemeinschaft die Anstalt weiter unterstützen will, nicht nur materiell sondern auch durch Rechtsbeistand, weil zahlreiche Gefangene schon seit Jahren auf immer noch auf Ihr Urteil warten. Am Ende wurde eine Messe gefeiert, an der Hunderte Gefangene teilgenommen haben.

 



Maria Himmelfahrt wird mit den Gefangenen von Aboisso in der Elfenbeinküste gefeiert
Maria Himmelfahrt wird mit den Gefangenen von Aboisso in der Elfenbeinküste gefeiert
Maria Himmelfahrt wird mit den Gefangenen von Aboisso in der Elfenbeinküste gefeiert
Maria Himmelfahrt wird mit den Gefangenen von Aboisso in der Elfenbeinküste gefeiert