news

Sant’Egidio erinnert an den Tag der Ermordung von Jerry Essam Masslo, er war ein Flüchtling aus Südafrika

22 August 2018 - VILLA LITERNO, ITALIEN

FlüchtlingeRassismus

Teilen Auf

Am 25. August erinnert Sant’Egidio in Villa Literno in der Provinz Caserta an Jerry Essam Masslo, einen südafrikanischen Flüchtling, der als Gast der Gemeinschaft in Italien lebte und am 24. August 1989 am Ende eines Arbeitstages auf den Feldern von Caserta bei einem Raubüberfall ermordet wurde, als man diesem afrikanischen Immigranten die wenigen Einkünfte stehlen wollte.

Nach einem Besuch seines Grabes auf dem Friedhof von Villa Literno um 17.30 Uhr findet um 18.30 Uhr ein Gottesdienst in der Kirche Santa Maria Assunta statt, dem der Bischof von Aversa, Angelo Spinillo, vorsteht.