news

Ein Abend mit Sant'Egidio auf den Straßen von Maputo

24 August 2018 - MAPUTO, MOSAMBIK

Obdachlos

Teilen Auf

Seit über einem Jahr besucht die Gemeinschaft Sant’Egidio von Maputo Obdachlose im Stadtzentrum. Viele von ihnen sind Straßenkinder, die sich mit Betteln durchschlagen und keine Familie haben. Die Gemeinschaft bringt ihnen an 5 Tagen der Woche etwas zum Essen, einige von ihnen nehmen regelmäßig am Gebet Freitag Abend in der Kirche St. Johannes Paul II. teil. Diese Kirche hat die Diözese der Gemeinschaft Sant’Egidio anvertraut, sie wurde restauriert und im Mai 2017 wieder geöffnet. Es gibt auch alte Menschen, die in großer Armut auf der Straße leben. Für einige von ihnen hat die Gemeinschaft eine Wohnmöglichkeit gefunden.

Neulich hat auch Erzbischof Francisco Chimoio von Maputo an der Essensverteilung der Gemeinschaft teilgenommen, er hat auch mit den Obdachlosen und der Gemeinschaft gebetet und gesprochen.

 



Ein Abend mit Sant'Egidio auf den Straßen von Maputo
Ein Abend mit Sant'Egidio auf den Straßen von Maputo