news

Buch "In der Schule des Friedens" auf Deutsch herausgekommen, Vorwort Andrea Riccardi, Hrsg. Adriana Gulotta

12 September 2018 - DEUTSCHLAND

kinderSchule des Friedens

Kinder erziehen in einer globalen Welt

Teilen Auf

Von El Salvador, Malawi bis nach Deutschland, von Buenos Aires bis nach Neapel: In über 70 Ländern gibt es die "Schulen des Friedens" der Gemeinschaft Sant'Egidio. Dieses Buch zeichent ihr Wirken, ihre Besonderen pädagogischen Methoden und die Geschichte der Freundschaft vieler Jugendlicher und Kinder nach. Dabei beschreibt es konkrete Projekte und spezifische Erziehungsansätze für Kinder, die in existentieller Armut oder am Rand der Gesellschaft leben. Dieses Buch richtet sich an Eltern, Lehrer, Erzieher, Sozialpädagogen und alle, die Kindern in unterschiedlichen Lebenslagen beistehen.

Es macht die Stimmen tausender Kinder aus der globalen Welt hörbar - ihre Fragen, Wünsche und Entdeckungen, ihre Sehnsucht nach einer Zukunft. Es will dem Leser ermöglichen, Antworten auf die großen Fragen des friedvollen Zusammenlebens zu finden. Die Kultur des Dialogs und der Begegnung ist notwendig. Erziehung zum Frieden ist eine große und schöne Investition für die Zukunft. Denn zu lernen, im Frieden zusammen zu leben und die Horizonte der Welt in den Blick zu nehmen, ist ein langwieriger und anspruchsvoller Prozess, der notwendig ist und sich lohnt. Dieses Buch spricht davon.