news

Papst Franziskus grüßt eine Gruppe der Bewegung „Die Freunde“ von Sant’Egidio für Menschen mit Behinderung beim Pfarreibesuch in San Giulio

9 April 2019 - ROM, ITALIEN

Papst FranziskusBehinderte

Teilen Auf

Am Sonntag, 7. April, hat Papst Franziskus in Begleitung des Kardinalvikars Angelo De Donatis und von Weihbischof für die Region West, Paolo Selvadagi, die Pfarrei San Giulio in Monteverde besucht, die nach dem Einsturz des Daches vor drei Jahren wiederaufgebaut worden ist.

Vor der Weihe von Kirche und Altar hat der Papst mit großer Herzlichkeit einige Behinderte der Bewegung „Die Freunde“ von Sant’Egidio begrüßt, die in einer Wohngemeinschaft in Monteverde leben, und sich nach ihrer Gesundheit erkundigt.

Die Wohngemeinschaft wurde 2005 direkt neben der Pfarrei in einem Haus für Menschen mit Behinderung eingerichtet. Sie wird durch ein enges Netzwerk von Freunden und Förderern unterstützt: Schülern, Jugendlichen und Erwachsenen der Gemeinschaft Sant’Egidio des Stadtviertels und von Pfarrangehörigen von San Giulio.

 



Papst Franziskus grüßt eine Gruppe der Bewegung „Die Freunde“ von Sant’Egidio für Menschen mit Behinderung beim Pfarreibesuch in San Giulio
Papst Franziskus grüßt eine Gruppe der Bewegung „Die Freunde“ von Sant’Egidio für Menschen mit Behinderung beim Pfarreibesuch in San Giulio