news

Die Jugend für den Frieden aus Madrid und Barcelona bekommen den Preis „Universitätsehrenamt“ für den Einsatz mit Obdachlosen

11 April 2019 - MADRID, SPANIEN

Jugend für den Frieden

Teilen Auf

Die Jugend für den Frieden von Madrid und Barcelona haben einen Universitätsehrenamtspreis gewonnen, der von der Stiftung Mutua Madrileña für ihren Dienst mit den „Freunden von der Straße“ verliehen wird.

Jede Woche verteilen die Jugendlichen Essen an Obdachlose, alte Menschen, arme Familien und bringen auch Essen auf die Straße. In Barcelona helfen sie auch in der Mensa der Gemeinschaft Sant’Egidio mit.

Damit möchten sie in schwierigen Situationen helfen und durch Besuche und Freundschaft Abhilfe schaffen, wie sie es im Video bei der Preisverleihung erklärten (auf der Seite).

Es werden nicht nur Mahlzeiten ausgegeben, sondern auch persönliche Beziehungen zu Hilfsbedürftigen aufgebaut, um ihre Lage zu verbessern. Das Ehrenamt dieser Studenten wird als etwas Persönliches gelebt, das sie mit dem Leben der Armen verbindet.

Die Verleihung ds Preises wurde von Igancio Garralda, dem Vorsitzenden der Stiftung Mutua Madrileña und von Ángel Garrido, dem Präsidenten der Region Madrid, vorgenommen.

Für die Jugend für den Frieden ist es die Anerkennung eines unentgeltlichen und konkreten Einsatzes für alte Menschen, Kinder und Obdachlose, um eine gastfreundlichere und solidarischere Stadt für alle aufzubauen.

 VIDEO



Die Jugend für den Frieden aus Madrid und Barcelona bekommen den Preis „Universitätsehrenamt“ für den Einsatz mit Obdachlosen
Die Jugend für den Frieden aus Madrid und Barcelona bekommen den Preis „Universitätsehrenamt“ für den Einsatz mit Obdachlosen
Die Jugend für den Frieden aus Madrid und Barcelona bekommen den Preis „Universitätsehrenamt“ für den Einsatz mit Obdachlosen
Die Jugend für den Frieden aus Madrid und Barcelona bekommen den Preis „Universitätsehrenamt“ für den Einsatz mit Obdachlosen
Die Jugend für den Frieden aus Madrid und Barcelona bekommen den Preis „Universitätsehrenamt“ für den Einsatz mit Obdachlosen