news

Neue Häuser mit festen Mauern für alte Menschen, die Opfer des Zykons Idai geworden sind - das Leben kehrt nach Beira zurück

28 September 2019 - BEIRA, MOSAMBIK

Zyklon IdaiMosambik

Sant'Egidio setzt den Wiederaufbau der Häuser der Ärmsten fort

Teilen Auf

Sant'Egidio hat weitere drei Häuser in Beira/Mosambik in den Stadtvierteln Chota und Villa Massane und im Dorf Dondo für alte Menschen gebaut, die durch den Zyklon Idai im März alles verloren hatten. Am 26. September wurden zwei Häuser an Augusto und Géssica (79 und 73 Jahre) übergeben. Es war ein bewegender Augenblick, bei dem ein Gebet und auch ein Fest stattfand.

Nelson Moda von Sant'Egidio hat der mosambikanischen Zeitung Notícias ein Interview gegeben und gesagt, dass bis Weihnachten weitere 51 Häuser für bedürftige alte Menschen gebaut werden sollen.  

WIR HALTEN DAS VERSPRECHEN: DAS LEBEN WIRD NACH BEIRA ZURÜCKKEHREN

ONLINE SPENDE 

Dona online


ODER ÜBERWEISUNG

GEMEINSCHAFT SANT'EGIDIO - LIGA-Bank
IBAN DE71 7509 0300 0003 0299 99
Stichwort: "Hilfe für Opfer Zyklon Idai"
Spendenbescheinigungen werden ausgestellt, dazu bitte Adresse angeben



Neue Häuser mit festen Mauern für alte Menschen, die Opfer des Zykons Idai geworden sind - das Leben kehrt nach Beira zurück
Neue Häuser mit festen Mauern für alte Menschen, die Opfer des Zykons Idai geworden sind - das Leben kehrt nach Beira zurück
Neue Häuser mit festen Mauern für alte Menschen, die Opfer des Zykons Idai geworden sind - das Leben kehrt nach Beira zurück
Neue Häuser mit festen Mauern für alte Menschen, die Opfer des Zykons Idai geworden sind - das Leben kehrt nach Beira zurück
Neue Häuser mit festen Mauern für alte Menschen, die Opfer des Zykons Idai geworden sind - das Leben kehrt nach Beira zurück