news

3. Oktober - nationaler Gedenktag für die Opfer der Immigration. Kein Vergessen 6 Jahre nach dem Schiffbruch von Lampedusa

3 Oktober 2019 - ITALIEN

Sterben der HoffnungHumanitäre Korridore

Gesichter der Opfer von Lampedusa und die des Kunstwerkes "Angeles unawares" von Timothy Schmalz

Teilen Auf

Sechs Jahre sind seit dem schrecklichen 3. Oktober 2013 vergangen, als 368 Menschen, überwiegend eritreische Frauen und Kinder, ihr Leben bei einem Schiffbruch in der Nähe von Lampedusa verloren haben. Eine solche Tragödie hat sich in leidvoller Weise in den vergangenen Jahren mehrere Male wiederholt. 

Nach Berechnungen sind seit 1990 bis heute über 37.000 Menschen auf dem Meer ums Leben gekommen beim Versuch, Europa zu erreichen. Trotz der starken Abnahme der ankommenden Migranten über das Mittelmeer ist 2018 die prozentuale Opferzahl auf dem Meer gestiegen, weil die Reisen immer gefährlicher werden. 

Seit 2012 ist dieser Tag der nationale Gedenktag für die Opfer der Immigration. 

Namen der Opfer auf den Wegen nach Europa und einige Angaben zu den Toten auf dem Meer (IT)>>



3. Oktober - nationaler Gedenktag für die Opfer der Immigration. Kein Vergessen 6 Jahre nach dem Schiffbruch von Lampedusa
3. Oktober - nationaler Gedenktag für die Opfer der Immigration. Kein Vergessen 6 Jahre nach dem Schiffbruch von Lampedusa
3. Oktober - nationaler Gedenktag für die Opfer der Immigration. Kein Vergessen 6 Jahre nach dem Schiffbruch von Lampedusa
3. Oktober - nationaler Gedenktag für die Opfer der Immigration. Kein Vergessen 6 Jahre nach dem Schiffbruch von Lampedusa
3. Oktober - nationaler Gedenktag für die Opfer der Immigration. Kein Vergessen 6 Jahre nach dem Schiffbruch von Lampedusa
3. Oktober - nationaler Gedenktag für die Opfer der Immigration. Kein Vergessen 6 Jahre nach dem Schiffbruch von Lampedusa