news

Jubiläum der Barmherzigkeit mit den Kindern und Jugendlichen der Peripherie von Manila

30 Juli 2016 - MANILA, PHILIPPINEN

Philippinenkinder

In verschiedenen schwierigen Vierteln der asiatischen Megastadt wachsen sie jetzt mit der Gemeinschaft in der Schule des Friedens auf

Teilen Auf

Die Kathedrale im alten Viertel von Intramuros mitten in Manila hat ca. einhundert Kinder von der Schule des Friedens aus verschiedenen Stadtvierteln in Begleitung der Schüler und Studenten der Gemeinschaft Sant'Egidio aufgenommen. Sie zogen durch die heilige Pforte ein und konnten in ihrem oft durch Armut und ein Leben auf der Straße schwierigen Leben erfahren, dass Gott mit seiner Liebe anwesend ist. Einige haben die Kathedrale zum ersten Mal besucht. Jenny, der die Kinder und Jugendlichen in Cainta begleitet, sagte: "Wenn wir mit unseren armen Freunden unterwegs sind, sehen wir in ihnen nicht Objekte unseres Dienstes, sondern wirkliche Brüder und Schwestern der Gemeinschaft."

Nach dem Zug durch die heilige Pforte küssten alle Pilger das Wort Gottes und nahmen am Gottesdienst teil. Die Anwesenheit so vieler Kinder vom äußersten Stadtrand mit festlicher Kleidung und in froher Ordnung hat die anderen anwesend Gläubigen und den Rektor der Kirche beeindruckt. Er bedankte sich herzlich und spendete den Segen.