news

Der Einsatz von Sant'Egidio für den Irak wird fortgesetzt. In Brüssel ein Studientag mit dem Komitee für die Versöhnung

14 November 2016 - BRÜSSEL, BELGIEN

FriedenIrakHumanitäre Hilfe

Teilen Auf

Eine Delegation des hohen Komitees für die nationale Versöhnung im Irak ist heute in Brüssel auf Einladung der Gemeinschaft Sant'Egidio zu einer Reihe von Treffen mit dem belgischen Außenminister und dem Europaparlament.

Neben den heutigen Treffen finden einige Studientage auf der Linie der zwischen der Gemeinschaft Sant'Egidio und dem hohen Komitee für nationale Versöhnung entstandenen Zusammenarbeit statt. Im Juni wurde nämlich ein Memorandum of Understanding mit Grundlinien für ein Handeln unterzeichnet, das den Frieden wiederherstellen und das Zusammenleben der verschiedenen ethnischen, sozialen und konfessionellen Gruppen der irakischen Bevölkerung fördern möchte. Hier die entsprechende News>>

Das MoU wurde schon bei dem neuesten Besuch einer Delegation der Gemeinschaft Sant'Egidio im Irak in einem ersten Schritt umgesetzt, als humanitäre Hilfen übergeben wurden. Hier die News>>
Dieses Treffen ist daher ein weiterer Fortschritt, um das Bewusstsein für die Bedeutung des Versöhnungsprozesses im Irak zu stärken.