news

Marco Impagliazzo hat im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen über die Zentralafrikanische Republik gesprochen. Video

12 Juni 2017 - NEW YORK, VEREINIGTE STAATEN

Zentralafrika
FriedenMarco Impagliazzo

Ankündigung: „In den nächsten Tagen finden Treffen in Rom statt, um den Frieden in der Zentralafrikanischen Republik zu festigen“

Teilen Auf

Der Präsident der Gemeinschaft Sant’Egidio, Marco Impagliazzo, sprach vor dem UNO-Sicherheitsrat. Die Einladung wurde aufgrund der Erfahrungen in den vergangenen Jahren auf internationaler Ebene im Bereich der Vermittlungstätigkeiten in verschiedenen Teilen der Welt ausgehend vom Friedensschluss für Mosambik im Oktober 1992 ausgesprochen.

Impagliazzo sprach über die schwierige Lage in der Zentralafrikanischen Republik und über Möglichkeiten, die Krise und die Spannungen in einigen Teilen des Landes zu beenden. Nachdem er die Arbeit der Gemeinschaft zur Förderung und Begleitung des Prozesses dargelegt hatte, der zu demokratischen Wahlen im Land geführt hat, kündigte der Präsident von Sant’Egidio an, dass in den kommenden Tagen in Rom durch die langanhaltenden Kontakte mit verschiedenen Parteien vor Ort Vertreter von vierzehn bewaffneten Gruppen mit Abgesandten von Präsident Touadéra über Entwaffnung, Reintegration von ehemaligen Kämpfern und politischen Dialog sprechen werden. Anwesend sein wird auch der Sondergesandte des UNO-Generalsekretärs für die Zentralafrikanische Republik, Onanya-Anyanga.

Das Ziel besteht darin, „ein Klima des Vertrauens“ unter den Bürgern der Zentralafrikanischen Republik aufzubauen, entsprechend den Fähigkeiten von Sant’Egidio. Die Gemeinschaft bietet einen „neutralen Boden für den Dialog und für Verhandlungen“ an.
Durch den Untergeneralsekretär für politische Angelegenheiten, Jeffrey Feltman, hat die UNO am vergangenen Freitag ein Abkommen über eine Zusammenarbeit mit Sant’Egidio im Bereich des Friedens und der Konfliktprävention unterzeichnet, das die von der Gemeinschaft weltweit eingenommene Rolle offiziell anerkennt.

Text von Marco Impagliazzo (FR)

VIDEO
(Rede von Marco Impagliazzo ab Min. 26:30)

Se non riesci a visualizzare correttamente il video, clicca qui