news

STERBEN AUF DEM WEG DER HOFFNUNG – Gedenkgebete für die auf den Reisen nach Europa Verstorbenen

21 Juni 2017 - ROM, ITALIEN

Sterben der HoffnungFlüchtlingeMittelmeer

Zum Weltflüchtlingstag versammelt sich die Gemeinschaft Sant’Egidio in Italien und Europa zum Gedenken an die Migranten, die ihr Leben auf den Wegen der Hoffnung verloren haben. TERMINE

Teilen Auf

Zum Weltflüchtlingstag gedenkt die Gemeinschaft Sant’Egidio mit anderen Gemeinden von Immigranten und Flüchtlingen und mit Verbänden und Ehrenamtsgruppen in vielen Städten Italiens und Europas bei der Gebetswache „Sterben auf dem Weg der Hoffnung“ der Flüchtlinge und Migranten, die auf den Reisen nach Europa ihr Leben verloren haben.

In den Gottesdiensten werden auch Namen und Geschichten von Opfern verlesen, damit die Erinnerung an sie nicht verloren geht und sich dieses Leid nicht mehr wiederholt.

TERMINE

WÜRZBURG : Dienstag um 19.00 Uhr in der Marienkapelle (Einladung)

ROM, 22. Juni um 18.30 Uhr in der Basilika Santa Maria in Trastevere

ANTWERPEN: Venerdì 16 giugno ore 19:30, chiesa di San Michele Arcangelo, via Diaz (Einladung)

BOLOGNA: Sabato 24 giugno ore 19:30, basilica di San Martino, via Oberdan 25 (Einladung)

MAILAND: Domenica 18 giugno ore 18:30, chiesa di San bernardino, via Lanzone 13 (Einladung)

NEAPEL: 22. Juni um 18.30 Uhr in der Basilika SS. Severino und Sossio (Largo San Marcellino) (Einladung)

BARCELONA (Spanien): Giovedì 22 giugno ore 20, Basilica dei Santi Martiri Just i Pastor, Plaça Sant Just. (Einladung)

MADRID (Spanien): 25. Juni um 19.00 Uhr in der Kirche Nostra Signora de las Maravillas (Dos de Mayo 11) (Einladung)