news

Sant'Egidio und Muhammadiyah unterzeichnen ein neues Abkommen für Frieden und interreligiösen Dialog in Jakarta

10 November 2017 - INDONESIEN

IndonesienMarco Impagliazzo

Eine Delegation ist unter der Führung von Marco Impagliazzo in Indonesien

Teilen Auf

In Jakarta fand die Zeremonie der Erneuerung des Memorandums of Understanding zwischen der Gemeinschaft Sant'Egidio und der Muhammaddiyah statt, eine der großen indonesichen Muslimorganisationen.
Der Präsident der Gemeinschaft, Marco Impagliazzo, und der Präsident der Muhammaddiyah, Haeder Nahir, erneuerten ein fünfjähriges Abkommen zur Kooperation im Bereich von interreligiösen Dialog und Einsatz zur Lösung von Konflikten und für den Frieden.
Sant'Egidio und die Muhammaddiyah sind schon im Einsatz für die Versöhnung auf Mindanao tätig und in der Hilfe für die Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch.
Die Erneuerung des Abkommens ist ein wichtiges Zeichen für den Einsatz für Pluralismus und friedliche Koexistenz in Indonesien und auf internatinaler Ebene.