news

Zentralafrikanische Republik: Trauer über die Opfer eines schlimmen Angriffs, der den Friedensprozess behindert

17 November 2018 - ALINDAO, ZENTRALAFRIKANISCHE REPUBLIK

ZentralafrikaFrieden

Teilen Auf

Die Gemeinschaft Sant’Egidio bringt ihre tiefe Trauer über das Massaker von Alindao zum Ausdruck. Erneut verursachen aus Rache verübte Übergriffe schlimmes Leid in der Bevölkerung und behindern den bestehenden Friedensprozess.

Unser Mitgefühl und unsere Solidarität gelten der Diözese Alindao und ihrem Bischof Cyr Nestor Yapaupa wegen des Verlustes von Generalvikar Blaise Mada und wegen aller anderen Opfer des schrecklichen Attentats im örtlichen Flüchtlingslager, in dem sowohl Christen als auch Muslime durch eine beeindruckende Großzügigkeit gegenüber Flüchtlingen verschiedener Herkunft aufgenommen werden.