news

Erdbeben in Albanien: Verbundenheit und Solidarität von Sant'Egidio mit einem Volk, das nach Europa schaut

26 November 2019 - ALBANIEN

Albanien

Teilen Auf

Die Gemeinschaft Sant’Egidio bringt ihre Verbundenheit mit dem albanischen Volk zum Ausdruck, das heute Nacht von einem Erdbeben erschüttert wurde. Sie bekundet den Familien der Opfer ihr Beileid, deren Zahl noch ungeklärt ist. Sant'Egidio erneuert in diesem Augenblick der Not auch seine Solidarität mit diesem Land, in dem die Gemeinschaft seit vielen Jahren anwesend ist. Neben der Unterstützung des Übergangs zur Demokratie Ende der 80er Jahre und der Friedensarbeit ist sie auch im interreligiösen Dialog und sozialen Projekten tätig.
Sant'Egidio hofft, dass die Hilfskräfte möglichst viele Menschenleben retten und den Verwundeten und wohnungslos Gewordenen helfen können. Albanien orientiert sich immer mehr nach Europa, was die wirtschaftliche und soziale Entwicklung betrifft, und benötigt in diesem Augenblick eine große internationale Solidarität.