news

Unterstützen wir die Erziehung zum Frieden! Heute wird der internationale Tag der Bildung 2020 begangen

24 Januar 2020

Schule des FriedensLanguage School

Teilen Auf

"Lernen für die Menschen, den Planeten, den Wohlstand und den Frieden", so lautet das Thema des zweiten internationalen Tages der Bildung, der von den Vereinten Nationen eingerichtet und heute weltweit begangen wird. 

Erziehung baut immer den Frieden auf. Daher grüßen wir alle, die im ganzen Jahr unterrichten und zu Solidarität, Umweltschutz und Frieden erziehen.

Bildung ist eine Antwort auf das große Befürfnis der Kinder nach Lernen und auf einen "Hunger nach Schule", der oft durch Ausgrenzung, Armut, städtische Gewalt, Mafiaorganisationen oder Krieg nicht gestillt wird. Daher hat Sant'Egidio an vielen Orten der Welt die Schulen des Friedens eingerichtet, die eine Alternative zur Ausgrenzung und zur "Schule der Gewalt" darstellen in vielen menschlichen und geographischen Peripherien. An diesen Orten kann man in der Schule der Freundschaft, in einer Atmosphäre der Inklusion und der Solidarität aufwachsen. An alle Kinder und die ehrenamtlichen Erzieher, die in den Schulen des Friedens von Italien bis Afrika, Asien und Lateinamerika tätig sind, richten wir die Worte, die Papst Franziskus beim Angelus am 1. Januar 2020 ausgesprochen hat: "Weiter so!" Das Video

Ein Gruß ergeht heute auch an die Schüler aller Altersgruppen und jeglicher Herkunft und an ihre Lehrer in den Schulen für Sprache und Kultur, die als Orte der Integration dienen und eine Welt ohne Mauern aufbauen wollen.



Unterstützen wir die Erziehung zum Frieden! Heute wird der internationale Tag der Bildung 2020 begangen
Unterstützen wir die Erziehung zum Frieden! Heute wird der internationale Tag der Bildung 2020 begangen
Unterstützen wir die Erziehung zum Frieden! Heute wird der internationale Tag der Bildung 2020 begangen
Unterstützen wir die Erziehung zum Frieden! Heute wird der internationale Tag der Bildung 2020 begangen