news

Südsudan: Fortschritte bei den Friedensverhandlungen. Pressekonferenz am 14. Februar um 15.00 Uhr in Sant'Egidio

14 Februar 2020 - ROM, ITALIEN

Frieden

Teilen Auf

In diesen Tagen fand bei der Gemeinschaft Sant'Egidio die erste Verhandlungsrunde nach dem Abkommen für einen Waffenstillstand im Südsudan statt, das am 12. Januar dieses Jahres in Rom unterzeichnet wurde. An den Verhandlungen nahmen ca. 50 Delegierte als Vertreter der Regierung des afrikanischen Landes und aller Oppositionskräfte (SSOMA, SPLM/IO, NDM, OPP, FDs), sowie einige internationale Beobachter, u.a. die GAD, die Vereinten Nationen und die Europäische Union teil.

Heute um 15.00 Uhr werden die Fortschritte im Friedensprozess von den Verhandlungsteilnehmern bei einem Briefing der Presse vorgestellt.