news

Am 2. März ist der 10. Todestag von Shabbaz Bhatti. Der pakistanische Christ und Freund des Dialogs und des Friedens wurde getötet

2 März 2021

MärtyrerPakistan

Abendgebet in Santa Maria in Trastevere in Rom zu seinem Gedenken mit Bischof Ambrogio Spreafico

Teilen Auf

Am 2. März gedenkt die Gemeinschaft beim Abendgebet in Santa Maria in Trastevere in Rom an den pakistanischen Minister und Christen Shabbaz Bhatti, der vor zehn Jahren am 2. März 2011 wegen seines Einsatzes zum Schutz der Christen und aller Minderheiten getötet wurde.

Dem Gebet steht Bischof Ambrogio Spreafico von Frosinone vor, der Vorsitzende der italienischen Bischofskomission für Ökumene und interreligiösen Dialog.

Bhatti war ein Freund und Bruder von Sant'Egidio, ein Mann des Friedens und des Gebetes, er setzte sich dafür ein, den Dialog unter den Religionen in seinem Land zu fördern. Seine Bibel, die er täglich betrachtete, wird im Gedenkort für die neuen Märtyrer in der St. Batholomäus-Basilika auf der Tiberinsel in Rom aufbewahrt.

Weitere Informationen (IT)



Am 2. März ist der 10. Todestag von Shabbaz Bhatti. Der pakistanische Christ und Freund des Dialogs und des Friedens wurde getötet
Am 2. März ist der 10. Todestag von Shabbaz Bhatti. Der pakistanische Christ und Freund des Dialogs und des Friedens wurde getötet