news

13. März 2021. 8 Jahre Papst Franziskus, Bote des Friedens und der Geschwisterlichkeit

13 März 2021

Papst Franziskus

Teilen Auf

Am heutigen 13. März 2013 sind acht Jahre vergangen, seit Jorge Mario Bergoglio sein Pontifikat begonnen hat. Wir danken ihm für diese Jahre, für seine Botschaft des Friedens, dass er die geographischen und existentiellen Peripherien wieder in den Mittelpunkt gestellt hat, für die vom Evangelium durchdrungene Kraft seines Pontifikats und für seine väterliche Liebe.

Wir danken ihm für seine Reise in den Irank in diesen Tagen, bei der Papst Franziskus als Friedenspilger die gute Nachricht in dieses Land voller Wunden gebracht hat auch in den schwierigen Zeiten der Pandemie. (weitere Worte dazu von Marco Impagliazzo).

Niemand ist vergessen, sagte der papst beim Friedenstreffen im vergangenen Oktober in Rom: "Niemand rettet sich allein, Rettung ist nur gemeinsam möglich". Hier noch einmal die Worte des Papstes, um weiter eine Kirche der Armen und der Peripherien zu sein, in der die Geschwisterlichkeit "Wege der Hoffnung" auftun und mit Gottes Hilfe eine Welt in Frieden schaffen kann.