news

"Zeugin der Zeit: Rita Prigmore" bei ARD-alpha: "Sinti und Roma", Donnerstag, 8. April 2021, 21.45 Uhr

7 April 2021

HolocaustRassismusRoma und Sinti

Teilen Auf

Rita Prigmore, geborene Winterstein und Angehörige der Minderheit Sinti und Roma, überlebte als Säugling die Gräuel der NS-Zeit. Ein Großteil ihrer Familie wurde im Vernichtungslager Auschwitz ermordet. Aber Rita überlebte, da sie als Zwilling von den NS-Ärzten für medizinische Experimente "gebraucht" wurde. In der Dokumentation "Zeugin der Zeit: Rita Prigmore – Die Welt ist wunderlich" erzählt die 77-Jährige von der Kraft einer Familie, die trotz Traumata wieder ins Leben fand, von einem langen Kampf um Anerkennung der Sinti und Roma als Opfer des Nationalsozialismus und um Wiedergutmachung sowie von ihrer grenzenlosen Liebe zum Leben – am Donnerstag,