news

Nahrung für alle. Das globale Programm von Sant'Egidio ist in Mosambik eine Hilfe für Inlandsflüchtlinge und die Ärmsten

27 April 2021 - MOSAMBIK

Mosambik

Teilen Auf

Seit Monaten hat die Gemeinschaft Sant'Egido Verhandlungen mit dem WFP (Welternährungsprogramm) begonnen, um Lebensmittelhilfen für die Ärmsten zu bekommen.

Im März wurde ein Abkommen unterzeichnet, sodass Sant'Egidio ca. 58 Tonnen Lebensmittel für einsame alte Menschen, Straßenkinder und vulnerable Familien für 4 Monate (April bis Juli) erhält. Sofort wurde mit der Verteilung an die Begünstigten begonnen.

Es wird versucht, diese Spende auch auf die bedürftigsten Provinzen im Norden auszudehnen (Cabo Delgado, Nampula, Niassa und Zambezia), die zahlreiche, durch den Terrorismus verursachte Inlandsflüchtlinge aufgenommen haben, der in den vergangenen Monaten im Norden des Landes zugenommen hat.

 



Nahrung für alle. Das globale Programm von Sant'Egidio ist in Mosambik eine Hilfe für Inlandsflüchtlinge und die Ärmsten
Nahrung für alle. Das globale Programm von Sant'Egidio ist in Mosambik eine Hilfe für Inlandsflüchtlinge und die Ärmsten
Nahrung für alle. Das globale Programm von Sant'Egidio ist in Mosambik eine Hilfe für Inlandsflüchtlinge und die Ärmsten
Nahrung für alle. Das globale Programm von Sant'Egidio ist in Mosambik eine Hilfe für Inlandsflüchtlinge und die Ärmsten
Nahrung für alle. Das globale Programm von Sant'Egidio ist in Mosambik eine Hilfe für Inlandsflüchtlinge und die Ärmsten