news

Im von den Überschwemmungen betroffenen Belgien hilft die Jugend für den Frieden von Lüttich mit, um ein Sozialzentrum in Verviers wieder einsatzfähig zu machen

19 Juli 2021 - LÜTTICH, BELGIEN

BelgienKatastrophenhilfe

Teilen Auf

In den letzten Tagen wurden mehrere Städte in Deutschland und Belgien von verheerenden Überschwemmungen heimgesucht, die mehr als 180 Todesopfer forderten, darunter 27 in Belgien. Die Zahlen steigen weiter an, während Hunderte vermisst werden.

Die Gemeinschaft Sant'Egidio hat ihre Trauer und ihre Verbundenheit im Gebet mit den Familien der Opfer zum Ausdruck gebracht und sich der Kette der Solidarität angeschlossen, die angesichts dieser humanitären Katastrophe spontan entstanden ist.

Die Jugend für den Frieden aus Lüttich fuhr nach Verviers, einem der betroffenen Gebiete. Als sie das Stadtzentrum betraten, waren sie schockiert über die schlimme Lage. Autowracks, Möbel, Kühlschränke und Sessel türmten sich in den Straßen, abgerissene Bäume bedeckten die Bürgersteige. Matsch bedeckt die Straßen, man muss im Zickzack zwischen Müllbergen, Autowracks und Einsatzfahrzeugen fahren.

In Saint-Remacle, einem benachteiligten Viertel in der Nähe des Stadtzentrums, hat sich die Jugend für den Frieden an die Arbeit gemacht. Der Carrefour Saint-Remacle, das Sozialzentrum der Gemeinde, wurde überflutet. Im Laufe des Tages räumten die Jugendlichen die Räume aus und säuberten sie von der Schlammschicht, um die Räumlichkeiten wieder zugänglich zu machen, die für Solidaritätsaktivitäten für die von der Überschwemmung betroffenen Menschen genutzt werden sollen. Eine Geste, die der Dekan von Verviers und seine Gemeinde sehr zu schätzen wussten. Sie spürten die Wärme der Freundschaft und bedankten sich bei den Jugendlichen von Sant'Egidio, die mit ihrer Solidarität dem Zentrum ermöglichen, so bald wie möglich seine Aktivitäten zur Unterstützung der Stadtgemeinschaft wieder aufzunehmen.

 



Im von den Überschwemmungen betroffenen Belgien hilft die Jugend für den Frieden von Lüttich mit, um ein Sozialzentrum in Verviers wieder einsatzfähig zu machen
Im von den Überschwemmungen betroffenen Belgien hilft die Jugend für den Frieden von Lüttich mit, um ein Sozialzentrum in Verviers wieder einsatzfähig zu machen
Im von den Überschwemmungen betroffenen Belgien hilft die Jugend für den Frieden von Lüttich mit, um ein Sozialzentrum in Verviers wieder einsatzfähig zu machen