Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - die gemeinschaft - freundsc...en armen kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Freundschaft mit den Armen


 
druckversion
Freundschaft mit den Armen
Das dritte charakteristische "Werk" von Sant'Egidio, das von Anfang an ein glaubwürdiges Fundament und ein täglicher Einsatz gewesen ist, besteht im Dienst an den Armen, der als Freundschaft gelebt wird. Die ersten Studenten, die 1968 anfingen, sich um das Wort Gottes zu versammeln, spürten, dass man das Evangelium nicht ohne die Armen leben kann. Die Armen als Freunde und das Evangelium als gute Nachricht für die Armen. Auf diese Weise entstand der erste Dienst der Gemeinschaft, als sie noch nicht den Namen Sant'Egidio angenommen hatte: Die Schule des Friedens. Sie trug diesen Namen, denn sie war nicht nur eine Nachhilfe für vernachlässigte Kinder aus den römischen Barackenvierteln, wie aus "Cinodromo" am Tiberufer im Süden Roms. Seitdem sind viele Schulen des Friedens in Rom und in allen Städten entstanden, in denen es die Gemeinschaft gibt. Sie wenden sich besonders an die Kinder mit den größten Benachteiligungen und Schwierigkeiten.
Wie man im 25. Kapitel des Matthäusevangeliums lesen kann, hat sich diese Freundschaft auf andere Arme ausgebreitet: Körperlich und geistig Behinderte, Obdachlose, Einwanderer, Sterbende; auch auf verschiedene Lebenssituationen: Gefängnisse, Altenheime, Nomadenlager, Flüchtlingslager. Im Verlauf dieser Jahre hat sich eine Sensibilität gegenüber allen Armutsformen entwickelt, seien sie alt oder neu oder auffallend, wie auch gegenüber nicht herkömmlichen Armutssituationen, wie sie zum Beispiel in vielen europäischen Ländern bei alleinstehenden alten Menschen vorkommen, die trotz ihres Wohlstandes arm sind.
Sant'Egidio identifiziert sich mit den geringsten Brüdern in allen Armen ohne Ausnahme, und sie gehören deshalb mit allen Rechten zur Familie der Gemeinschaft. Überall, wo es eine Gemeinschaft von Sant'Egidio gibt, von Rom bis San Salvador, von Kamerun bis Belgien, von der Ukraine bis Indonesien, ist immer auch Freundschaft und Vertrautheit mit den Armen vorhanden. Es gibt keine Gemeinschaft, und sei sie noch so jung, klein oder schwach, die nicht anderen Armen helfen kann. Das ist das Opfer der Witwe, das beim Herrn eine große Bedeutung hat (Mk 12,41).



 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
5 Dezember 2011

Der Spielzeugmarkt 2012 der Bewegung "Das Land des Regenbogens"

IT | ES | DE | FR | CA
5 August 2011

Patenschaften und Recht auf Bildung: 27 Jugendliche von den ersten Kindern aus dem Patenschaftsprogramm besuchen heute die Universität

IT | ES | DE | CA | NL
8 Juli 2011

Garoua (Kamerun): In der Schule des Friedens lernt man Solidarität mit den Armen. Ein Besuch bei vernachlässigten Kindern im städtischen Kinderheim

IT | EN | ES | DE | FR | CA | NL
14 November 2011

Im Auditorium Antonianum in Rom fand am 13. November die Eröffnung des neuen Schuljahrs der Schule für italienische Sprache und Kultur und die Zeugnisverleihung statt

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
7 Juli 2011

Caserta (Italien): Zeugnisübergabe in der Schule für italienische Sprache und Kultur

IT | ES | DE | FR | CA | NL
4 Juli 2011

Djakarta (Indonesien): Viele Menschen bei der Kundgebung vom Land des Regenbogen sagen "Ich liebe den Frieden"

IT | DE | FR | NL | ID
all news
• DRUCKEN
17 Juli 2017
OnuItalia

Sant’Egidio in Malawi, convegno su solidarietà per i poveri, tenerezza per gli anziani

14 Juni 2017
La Vanguardia

La soledad mata a más ancianos que el calor

18 Juli 2017
Avvenire

Malawi. «Bravo!» salva i bambini invisibili

11 Juli 2017
La Repubblica - Ed. Roma

Diecimila senzatetto allarme dei volontari "Soli ad assisterli"

8 Juli 2017
Avvenire

Stop alla «clandestinità» per legge si governino «flussi» e si creino opportunità

8 Juli 2017
Il Fatto Quotidiano

Andrea Riccardi: "Non è un'invasione, servono altri toni"

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE
Comunità di Sant'Egidio

Scheda del programma Viva gli Anziani (Giugno 2017)

Comunità di Sant'Egidio

Progetto ''Una città per gli anziani, una città per tutti''

Alcuni dati: il numero di anziani soli in Italia

Alcuni dati: popolazione anziana nel mondo

I dati del programma Viva gli Anziani!

Comunità di Sant'Egidio

Cinque proposte sull’immigrazione

alle dokumente