Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
25 Februar 2016 | MAPUTO, MOZAMBIQUE

Mogherini in Mosambik: "DREAM ist ein wichtiges Projekt von Sant'Egidio für die Gesundheit und den Frieden in Afrika"

Die hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außenpolitik hat das Zentrum "Para Crianca" besucht, das zum DREAM-Programm der Gemeinschaft Sant'Egidio in Maputo gehört; Friede, AIDS-Behandlung und Frauenrechte waren zentrale Themen des Gesprächs

 
druckversion

Federica Mogherini, die hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik hat gestern das Zentrum des DREAM-Programms der Gemeinschaft Sant'Egidio in Maputo besucht und dabei ein langes Gespräch mit den Verantwortlichen des Programms, mit Ärzten, Krankenpflegern, Frauen, Aktivistinnen von "Eu DREAM" und viele durch das Programm der AIDS-Bekämpfung gesund geborenen Kindern geführt. In diesem Programm werden 300.000 Kranke in zehn afrikanischen Ländern therapiert.

13 der 46 DREAM-Zentren sind in Mosambik, wo das Programm 2002 begonnen wurde, zehn Jahre nach dem Friedensabkommen vom 4. Oktober 1992, das durch die Vermittlung von Sant'Egidio in Rom unterzeichnet wurde.

DREAM hat sich seit kurzem in DREAM 2.0 weiterentwickelt, es steht für "Disease Relief through Excellent and Advanced Means" (Krankheitsbehandlung durch entwickelte und fortgeschrittene Methoden). Dabei soll Krankheiten vorgebeugt werden bzw. für Krankheiten Behandlung angeboten werden (z.B. Tuberkulose, chronische Krankheiten oder einige Tumorerkrankungen), die kaum oder überhaupt nicht behandelt werden, weil afrikanische Gesundheitssysteme nur unzureichend ausgestattet sind.

Das Recht aller auf Behandlung soll gestärkt und geschützt werden durch die Ausbildung von lokalem Gesundheitspersonal und durch den Ausbau der Telemedizin. Im Zentrum "Para Crianca" traf Federica Mogherini auch Vertreter von BRAVO, einem von der Gemeinschaft Sant'Egidio entwickelten Programm der Geburtenregistrierung und Personenstandfeststellung für Kinder und Erwachsene, das in Mosambik schon 100.000 Personen beim Einwohnermeldeamt registriert hat..

Diese Programme sind Teil eines umfassenden Engagements von Sant'Egidio in der mosambikanischen Gesellschaft. Denn die Gemeinschaft hat nach der Friedensarbeit in den 90er Jahren ihre Tätigkeit zur Stabilisierung des Landes fortgesetzt, auch bei den Spannungen der letzten Zeit.

Nach einem Gespräch über verschiedene Themen und einem festlichen Empfang hat sich Federica Mogherini geäußert: "Ich danke Sant'Egidio für das intensive Friedensengagement in Afrika, und auch für DREAM, einem wichtigen Gesundheitsprojekt, das vor allem auf afrikanische Frauen eingeht und für ihre Rechte kämpft." 

Gerade die Aktivistinnen von DREAM bezeugen voller Überzeugung, dass eine Befreiung vom Stigma der Krankheit möglich ist. Nun fürchten sie sich nicht mehr vor AIDS, sie helfen sogar anderen, die Therapie gut einzuhalten, indem sie in Städten und auf dem Land Treffen organisieren und Patienten Zuhause und im Krankenhaus besuchen. Die Frauen werden dadurch Protagonisten einer Befreiungsbewegung von Ausgrenzung und Vorurteilen, die die Kultur und die Gesellschaft verändert.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
8 Juni 2016
NEW YORK, VEREINIGTE STAATEN

Mit DREAM der Traum von einem von AIDS befreiten Afrika bei den Vereinten Nation

IT | EN | ES | DE
4 Dezember 2015
MATOLA, MOZAMBIQUE

Mit den Kindern der Schule des Friedens von Matola auf dem Weg zum Jubiläum der Barmherzigkeit

IT | ES | DE | FR | PT | RU
16 November 2016
BEIRA, MOZAMBIQUE

Das Jubiläum der Barmherzigkeit in der afrikanischen Peripherie - das Gebet von Sant'Egidio mit den alten Menschen von Nhangau

IT | ES | DE | PT
8 Juli 2016
MAPUTO, MOZAMBIQUE

Andrea Riccardi trifft den Präsidenten der Republik Mosambik, Felipe Jacinto Nyusi

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | RU | HU
4 Oktober 2016

Sant'Egidio und Mosambik - die Geschichte eines Friedens und einer Freundschaft, die heute 24. Geburtstag feiert

IT | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
13 Januar 2017
OnuItalia

Medicina italiana per Africa: accordo Sant’Egidio/Fondazione ARPA per telemedicina

10 Januar 2017
ASCA

Comunità sant'Egidio-Arpa insieme per la telemedicina no profit

8 Juli 2016
OnuItalia

Sant’Egidio: Riccardi torna in Mozambico, aiuti a profughi mozambicani in Malawi

4 Oktober 2016
Notizie Italia News

In Mozambico il popolo ha sete di pace e non vuole tornare indietro - Intervista a don Angelo Romano

8 September 2016
Avvenire

Malawi. Al confine 4mila i profughi dal Mozambico

16 Juli 2016
OnuItalia

Mozambico: Raffaelli e don Romano (Sant’Egidio) incarico mediatori Ue per pace

alle pressemitteilungen
• KEINE TODESSTRAFE
7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

3 Dezember 2014

5th Circuit Court of Appeals stops execution of Scott Panetti!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE
Piero Bestaggini

Progetto AIDS in Mozambico: un programma per il rafforzamento generale della sanità e per la lotta all'AIDS. Relazione di Piero Bestaggini

alle dokumente

FOTOS

153 besuche

152 besuche

160 besuche

162 besuche

165 besuche
alle verwandten medien