Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
11 Juli 2016 | BLANTYRE, MALAWI

Die Gemeinschaften treffen Andrea Riccardi, um gemeinsam über die Aufgabe der Weitergabe des Evangeliums nachzudenken

Eine Gesellschaft, die sich wandelt und in der die Verstädterung zunimmt. Alles beginnt in der Peripherie, beispielsweise in der Pfarrei St. Vinzenz von Paul…

 
druckversion

In Blantyre in Malawi endet der Kongress einiger Vertreter der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Malawi, Sambia und Zimbabwe mit dem Titel "Die Liebe vereint, sie schafft und schenkt Freundschaft", an dem auch Andrea Riccardi teilnahm.

An drei Tagen wurde über die Zukunft der Gemeinschaft nachgedacht, nachdem vor wenigen Tagen Elard Alumando verstorben ist, der Verantwortliche der Gemeinschaften in Malawi. Er lebte angefangen bei den Jugendlichen große Träume für ein neues Malawi. Viele erinnerten an ihn voll Zuneigung und Rührung.

Die Aufgabe der Weitergabe des Evangeliums in einem Land, das immer mehr verstädtert und in dem immer mehr religiöse Gruppierungen und "Sekten" mit starker Betonung eines Erfolgsdenkens tätig sind, stand im Mittelpunkt des Austauschs dieser Tage.

Am 10. Juli wurde Andrea Riccardi in einer großen Versammlung aller Gemeinschaften von Sant'Egidio in Blantyre begrüßt, der Worte der Ermutigung an alle richtete und dazu aufrief, sich mutig für die Stadt und ihre komplexen Peripherien zu öffnen.

Besonders herzlich war der Besuch von Andrea Riccardi in der Pfarrei St. Vinzenz von Paul, wo Don Ernest Kafunsa seit Dezember 2014 Pfarrer ist und von Don Frank Gumbwa unterstützt wird, die beide der Priesterbruderschaft von Sant'Egidio angehören.

Die Pfarrei befindet sich im Stadtviertel Mpemba am Rand von Blantyre. Die beiden jungen Priester sind sehr mit den Menschen im Stadtviertel verbunden. Die Früchte sind sichtbar: Bei dem Treffen in der Kirche sprachen viele darüber, dass in den vergangenen Monaten viele Menschen wieder in die Pfarrei gekommen sind, sodass die beiden Sonntagsmessen mittlerweile ganz voll sind. Das ist ein konkretes Zeichen, dass die Entscheidung für die Peripherie die Kirche wieder mit neuem Leben erfüllt. 

ZUGEORDNETEN OBJEKTE
 

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
16 Dezember 2016
ANTWERPEN, BELGIEN

Gemeinschaft in der Peripherie, Orte der Freundschaft und des Gebetes: Besuch von Andrea Riccardi in Belgien und den Niederlanden

IT | DE
13 Dezember 2016
BLANTYRE, MALAWI

Die Reise der Hoffnung von vier Jungen aus Malawi dauert 15 Stunden und endet bei… Sant'Egidio

IT | ES | DE | PT
22 Dezember 2011

Andrea Riccardi - Internationaler Pressespiegel

IT | ES | DE | FR | PT
6 Dezember 2011

Verschenken Sie eine Patenschaft zu Weihnachten!

IT | EN | ES | DE | FR | ID
1 April 2011

Malawi: Fortbildungskurs "Long live to elderly!"

IT | EN | ES | DE | FR | CA | NL
20 September 2010

Nach der internationalen Tagung "Ageing in Africa" in Malawi neue Entwicklungen im Bereich der Begleitung von alten Menschen durch die Gemeinschaft

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
all news
• DRUCKEN
20 Januar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Quel San Francesco inedito che voleva dialogare con l'Islam

19 Januar 2017
FarodiRoma

“Francesco profeta e uomo di governo”. Il professor Riccardi analizza il Pontificato di Bergoglio, che “inciderà sulla storia di lungo periodo del cattolicesimo"

17 Januar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: L'Iraq ci dice che anche nel secolo dei diritti umani non c`è posto per i gruppi minoritari

12 Januar 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: La Turchia di Erdogan fluttua nel vuoto

7 Januar 2017
SIR

Periferie: Comunità Sant’Egidio, oggi pomeriggio flash mob al Corvetto di Milano per “un quartiere umano e vivibile”

6 Januar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Molti, oggi, piangono per Aleppo ma dov'erano nei primi anni dell'assedio?

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
15 Dezember 2016 | ROM, ITALIEN

Presentazione del libro ATLANTE STORICO DEL MONACHESIMO. Andrea Riccardi dialoga con Juan María Laboa

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• KEINE TODESSTRAFE
7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

3 Dezember 2014

5th Circuit Court of Appeals stops execution of Scott Panetti!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Andrea Riccardi - Oriente y Occidente - Diálogos de civilización

alle dokumente
• BÜCHER

Periferie





Jaca Book

Périphéries





Editions du Cerf
alle bücher

FOTOS

264 besuche

302 besuche

272 besuche

279 besuche

283 besuche
alle verwandten medien