Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
10 August 2016

Die Gemeinschaft Sant’Egidio fordert erneut und eindringlich einen Waffenstillstand für die Stadt Aleppo

 
druckversion

Aleppo ist am Ende. Ein politisches Abkommen der Parteien scheint in die Ferne gerückt zu sein. Die Appelle der UNO für einen humanitären Waffenstillstand finden bisher kein Gehör. Aleppo ist ein Symbol für eine Stadt des Zusammenlebens der Kulturen und Religionen und erlebt den schrecklichsten Augenblick seiner Geschichte. Die kämpfenden Parteien verzichten auf keine, auch nicht auf entsetzliche Mittel, um den Sieg zu erringen, der seit fünf Jahren für niemanden möglich ist.

Ein sofortiger Waffenstillstand ist notwendig, um die Bewohner aus der Belagerung zu befreien, die sie und vor allem die Schwachen, Kinder und Kranken tötet. Die Bevölkerung muss Vorrang genießen, der es mittlerweile an allem mangelt.

Neulich hat Andrea Riccardi geschrieben: „Die Geschichte wird für die vielen Toten und die große Zerstörung Rechenschaft fordern. Einhalt muss geboten werden, bis noch ein wenig Hoffnung und Leben in Aleppo vorhanden ist.“ Wir dürfen Aleppo nicht vor unseren Augen sterben lassen. 

 

Der Appell von Andrea Riccardi für Aleppo auf dem BLOG von Huffington Post:


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
2 Dezember 2016
ROM, ITALIEN

Die Gesichter und Stimmen der syrischen Kriegsflüchtlinge, die heute durch die #corridoiumanitari (humanitären Korridore) nach Italien gekommen sind

IT | ES | DE | FR | PT | CA | RU | HU
1 Dezember 2016

Weitere 100 Flüchtlinge durch die #corrideiumanitari (humanitären Korridore) in Sicherheit. Das Projekt wird ein Jahr alt und erreicht die Quote 500

IT | DE | FR | PT
25 November 2016
PARIS, FRANKREICH

Frieden in Syrien, Irak und der Zentralafrikanischen Republik - Gespräch von Andrea Riccardi mit dem französischen Außenminister Jean Marc Ayrault

IT | ES | DE | FR | PT
22 Dezember 2011

Andrea Riccardi - Internationaler Pressespiegel

IT | ES | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
4 Dezember 2016
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: La scomparsa del leader Fidel e il giudizio della storia

2 Dezember 2016
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Cinquant'anni fa, la Bibbia rossa di Mao: storia di una grande illusione (e manipolazione) di massa

1 Dezember 2016
Famiglia Cristiana

Non solo aborto, nella lettera anche poveri e Bibbia

27 November 2016
La Nazione

Don Milani, il diario dei ricordi di Gesualdi. Betori: Ripartiamo da Esperienze Pastorali

26 November 2016
Notizie Italia News

Commenti: La novità del primo papa della globalizzazione

25 November 2016
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Francesco è il primo Papa globale. Vuole una Chiesa larga, misericordiosa e attrattiva

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Andrea Riccardi - Oriente y Occidente - Diálogos de civilización

alle dokumente
• BÜCHER

Periferie





Jaca Book

Périphéries





Editions du Cerf
alle bücher

FOTOS

1333 besuche

1257 besuche

1179 besuche

1257 besuche

1457 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri