Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
23 August 2016 | MAPUTO, MOZAMBIQUE

Mit dne Freunden aus Barcelona und Livorno entdecken die Kinder von Matola ihre Stadt

 
druckversion

Wirklich viele Kinder kamen in der letzten Woche zum Ausflug in das Stadtzentrum von Maputo. Über 70 Kinder aus Matola, der großen Industriestadt vor den Toren der Hauptstadt, verbrachten einen schönen Tag mit ihren Lehrern der "escolinha", einem Kinderzentrum der Gemeinschaft Sant'Egidio neben dem Ernährungszentrum, und den Jugendlichen von der Bewegung Jugend für den Frieden aus Matola und Barcelona, die ihren Sommer der Solidarität in Mosambik verbracht haben.

Matola liegt in einer großen noch ländlichen Region mit kleinen Häusern aus Lehm und Schilf und Schotterstraßen. Es unterschiedet sich trotz der Nähe sehr von der Hauptstadt Mosambiks, die sich in den vergangenen Jahren sehr entwickelt hat und zu einer modernen Stadt geworden ist mit Hochhäusern und Einkaufszentren.

Für die Kinder war diese Reise ins Zentrum daher aufregend, als würden sie nach wenigen Kilometern in eine ganz andere Welt kommen. Einige haben zum ersten Mal Matola verlassen. Am Ende wurde das Museum für Naturgeschichte besucht. Es ist ein bekannter Ort und wird viel von Touristen aus Südafrika besucht, denn es ist das einzige Museum der Welt, in dem die Fortpflanzung einiger Tiere wie der Elefanten beschrieben wird.

 

Am Ende der Woche kamen auch die Freunde von der Gemeinschaft Sant'Egidio aus Livorno zu einem "Supersamstag" mit Fußballspiel, Liedern und Theatervorführungen vorbei. Dabei ist ein nicht unwichtiges Details zu erwähnen: Die Siegpreise des Turniere wurden von den Kindern von der Schule des Friedens von Barcelona und Manresa bei ihrem Sommerlager in Berga vorbereitet. Denn die Freundschaft zieht durch die ganze Welt. 

 

 

 

 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
16 November 2016
BEIRA, MOZAMBIQUE

Das Jubiläum der Barmherzigkeit in der afrikanischen Peripherie - das Gebet von Sant'Egidio mit den alten Menschen von Nhangau

IT | ES | DE | PT
8 Juli 2011

Garoua (Kamerun): In der Schule des Friedens lernt man Solidarität mit den Armen. Ein Besuch bei vernachlässigten Kindern im städtischen Kinderheim

IT | EN | ES | DE | FR | CA | NL
8 Juli 2010

Maputo (Mosambik): Begegnung der Generationen, Kinder und alte Menschen feiern zusammen

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
24 Oktober 2009

Buenos Aires (Argentinen): Fest der Bewegung Land des Regenbogens: "Die Gesichter der Freundschaft"

IT | ES | DE | FR | NL | RU
30 Juni 2009

Djicoroni (Mali) – Das Fest vom Land des Regenbogens überwindet die Mauer, die das Stadtviertel vom „Dorf der Aussätzigen“ trennt

IT | ES | DE | FR | PT | CA | ID
9 März 2017
MAPUTO, MOZAMBIQUE

Essen und Rosen im Frauengefängnis Ndlavela in Mosambik verteilt, wo die Armut zur Verlassenheit wird

IT | ES | DE | PT
all news
• DRUCKEN
8 Juli 2017
Il Mattino di Padova

La cura degli anziani in 26 appuntamenti

8 Juli 2017
La Nazione

Sant'Egidio: Cocomerate e scuole gratuite

14 Juni 2017
La Vanguardia

La soledad mata a más ancianos que el calor

20 Juli 2017
Famiglia Cristiana

Marco Impagliazzo. Ambasciatore di pace per i casi difficili

8 Juni 2017
La Repubblica - Ed. Genova

Il Cep in festa con la Scuola della pace

4 Oktober 2016
Notizie Italia News

In Mozambico il popolo ha sete di pace e non vuole tornare indietro - Intervista a don Angelo Romano

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Gli aiuti umanitari in Siria e Libano

Giovani e anziani per un estate di solidarietà 2013

Contrasto all’esclusione sociale: iniziative per l'estate 2013

Programma "W gli anziani": attività con gli anziani a Roma nel luglio e agosto 2013

La GUIDA "DOVE mangiare, dormire, lavarsi" 2013

Programma in RUSSO

alle dokumente

FOTOS

168 besuche

240 besuche

153 besuche

152 besuche

160 besuche
alle verwandten medien