Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
15 September 2016

Syrien, Sant'Egidio: Hoffnung auf eine wirkliche Abnahme der Gewalt im ganzen Land

Der Waffenstillstand möge die sofortige Versendung von Hilfsgütern für die Bevölkerung möglich machen

 
druckversion

Die Gemeinschaft Sant'Egidio begrüßt mit Erleichterung die Umsetzung des Waffenstillstands in Syrien in diesen Stunden nach der gemeinsamen Erklärung des Außenministers der Russischen Föderation und des amerikanischen Außenministers in Genf.

Seit zu langer Zeit wartet das syrische Volk auf Frieden. Es wäre verantwortungslos von den Akteuren vor Ort und von der lange untätigen internationalen Gemeinschaft, dem Volk diesen Frieden vorzuenthalten. Es besteht Hoffnung, dass dieser Waffenstillstand die sofortige Versendung von Hilfsgütern für die Bevölkerung möglich macht, vor allem in Aleppo und den anderen von humanitären Hilfen abgeschlossenen Ortschaften.

Es wäre unbedingt notwendig, dass die vor Ort anwesenden Kräfte diesen Moment relativer Ruhe nutzen, um ernsthafte Friedensverhandlungen zu beginnen.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
25 November 2016
PARIS, FRANKREICH

Frieden in Syrien, Irak und der Zentralafrikanischen Republik - Gespräch von Andrea Riccardi mit dem französischen Außenminister Jean Marc Ayrault

IT | ES | DE | FR | PT
10 August 2016

Die Gemeinschaft Sant’Egidio fordert erneut und eindringlich einen Waffenstillstand für die Stadt Aleppo

IT | ES | DE | FR | PT
16 Juni 2016

Syrien, Sant’Egidio: Vertrauen und Hoffnung durch den Waffenstillstand in Aleppo

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | RU | HU
23 Februar 2016

Aleppo stirbt, doch im Krieg entdecken wir die Solidarität. Die Homilie des armenischen Bischofs Boutros Marayati

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
17 Februar 2016

Andrea Riccardi erneuert in einer Videobotschaft seinen Appell: Aleppo stirbt - sofortiges Handeln ist notwendig #savealeppo

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | RU | UK
all news
• DRUCKEN
6 Januar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Molti, oggi, piangono per Aleppo ma dov'erano nei primi anni dell'assedio?

24 Dezember 2016
Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Il Natale perduto dei cristiani di Aleppo

22 Dezember 2016
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: Aleppo non c'è più. Ricominciare sarà difficile

17 Dezember 2016
Avvenire

Andrea Riccardi: Aleppo segno di ogni guerra. Nessuno vince

20 November 2016
Catalunya Cristiana

«Ser refugiada és començar de zero»

20 Oktober 2016
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: Tra USA e Russia perde Aleppo

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

#savealeppo: salvare aleppo e proteggere i cristiani in medio oriente

#savealeppo: le principali adesioni pervenute

Gli aiuti umanitari in Siria e Libano

alle dokumente