Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
12 Oktober 2016

Die Worte eines Zeugen von 1986 – Verbundenheit von Kardinal Stanislaw Dziwisz mit dem Friedensgebet im Geist von Assisi

Der Erzbischof von Krakau hat Marco Impagliazzo einen Brief geschrieben, um seine Verbundenheit und seinen Segen zu übermitteln

 
druckversion
Wenige Tage nach dem Friedenstreffen von Assisi 2016 hat Kardinal Stanislaw Dziwicz, der Metropolit von Krakau und ehemalige Privatsekretär des Hl. Johannes Paul II., einen Brief an den Präsidenten der Gemeinschaft Sant'Egidio, Marco Impagliazzo, geschrieben, um seine Wertschätzung und seinen Dank für die Durchführung des Treffens zum Ausdruck zu bringen, bei dem er im Gebet verbunden war. Hier der gesamte Brief:

 

Krakau, 28. September 2016

Sehr geehrter Herr Professor,

ich möchte Ihnen meine Glückwünsche und Dankbarkeit für Ihre Initiative übermitteln, mit der die Gemeinschaft Sant'Egidio das internationale Friedenstreffen in Assisi vom 18.-20. September organisiert hat. Ich danke für Ihre Einladung, konnte jedoch wegen pastoraler Verpflichtungen nicht anwesend sein.

Im Gebet war ich mit der Veranstaltung verbunden, die mit dem Heiligen Vater Franziskus abgeschlossen wurde. Ich musste an mein erstes Friedenstreffen vor dreißig Jahren auf Einladung des geliebten Papstes, des Hl. Johannes Paul II. vereint mit den Religionsoberhäuptern aus der ganzen Welt in Assisi denken.

Während ich Ihnen für Ihren Einsatz, die Friedensinitiativen und das Engagement im Bereich der Nächstenliebe weltweit danke, bringe ich Ihnen und der Gemeinschaft Sant'Egidio meine spirituelle Verbundenheit und Begleitung im Gebet zum Ausdruck und übersende meinen pastoralen Segen.

Dankbar und hochachtungsvoll


Stanislaw Kardinal Dziwisz
Metropolit von Krakau


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
24 Mai 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Delegation von Sant’Egidio bei der Konferenz „Friedensverantwortung der Religionen“ im Auswärtigen Amt

24 Mai 2017

Sant’Egidio und die deutsche Regierung unterzeichnen ein Abkommen über eine engere Zusammenarbeit zu den Themen Frieden und Armutsbekämpfung

IT | DE | FR
24 Oktober 2011

Der Geist von Assisi: 25 Jahre Friedensgebet

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
24 Juli 2010

Barcelona, 3.- 5 Oktober 2010 - Internationales Friedensgebetstreffen: "Zusammenleben in Krisenzeiten. Familie von Völkern, Familie Gottes".

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
all news
• DRUCKEN
25 Mai 2017
Corriere della Sera

''Ho visto piangere la first daughter con le ragazze scampate alla tratta''

12 Mai 2017
La Repubblica - Ed. Roma

Rom uccise, dolore e polemiche

11 Mai 2017
FarodiRoma

Veglia senza la Raggi per le tre sorelle rom uccise. Impagliazzo: Roma si fermi e rifletta

10 Mai 2017
Avvenire

Pakistan. Shahbaz Bhatti, sangue cristiano versato per gli altri

10 Mai 2017
L'Unità

Centocelle “tragedia dell’indifferenza”. Parla Impagliazzo (S.Egidio)

28 April 2017
Redattore Sociale

Migranti, 800 persone salvate con i "corridoi di pace"

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
25 Mai 2017 | PERUGIA, ITALIEN

Conferenza: Sant'Egidio, il Santo dei deboli nell'Europa medioevale

25 Mai 2017 | PERUGIA, ITALIEN

I migranti e noi - Possibili buone pratiche di accoglienza

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Grußwort von Marco Impagliazzo am Ende der Liturgie zum 48. Jahrestag der Gemeinschaft Sant'Egidio

alle dokumente

FOTOS

672 besuche

627 besuche

651 besuche

762 besuche

673 besuche
alle verwandten medien