Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
3 März 2017 | ADJUMANI, UGANDA

Die Kinder von der School of Peace im Flüchtlingslager Nyumanzi lernen jeden Tag und sind stolz darauf

Erzbischof Vincenzo Paglia zu Besuch bei den kleinen Flüchtlingen in Uganda: "Das Himmelreicht ist wie diese Schule, denn Jesus möchte immer Frieden und niemals Krieg"

 
druckversion

Sie lernen jeden Tag und sind stolz darauf, die ca. 1000 Kinder der School of Peace. Diese Schule wurde von der Gemeinschaft Sant'Egidio und der Diözese Arua im Flüchtlingslager Nyumanzi in der Region Adjumani in Norduganda eingerichtet.

Einige Kinder wurden dort im Lager geboren, andere haben mit eigenen Augen die Zerstörungen im Südsudan und die Flucht nach Uganda gesehen.
Dort leben über 700.000 Flüchtlinge aus dem Südsudan, ungefähr 170.000 davon allein in der Region Adjumani (Zahlen des UNHCR).

Das Leben im Lager von Nyumanzi ist schwierig. Die FLüchtingszahl steigt stetig, während die Versorgung nicht vollkommen gesichert ist. In dieser Lage ist die School of Peace eine konkrete Zukunftshoffnung für diese jungen Menschen, denn sie garantiert eine gute Bildung durch von der ugandischen Regierung anerkannten Unterricht und Prüfungen.

"Das Himmelreich ist wie diese Schule", sagte Erzbischof Vincenzo Paglia vor wenigen Tagen bei seinem Besuch im Lager von Nyumanzi, "denn Jesus möchte immer Frieden und niemals Krieg. Wer das Himmelreich suchen möchte, muss täglich die Schule des Friedens besuchen, zur Schule gehen und Freunde finden, die uns gern haben." Die Kinder haben auf die Worte des Erzbischofs mit Tänzen, Liedern und Gedichten zum Thema des Friedens geantwortet, die sie mit den Lehrern vorbereitet hatten.

Bei dem Besuch hat Vincenzo Paglia auch die Gemeinschaften Sant'Egidio von Adjumani, die die Schule von Nyumanzi unterstützt und Essen für die Schüler vorbereitet, und Delegationen aus anderen Städten Nordugandas getroffen. Der Erzbischof sprach seinen Dank aus: "Dieses Haus ist schön und groß, es bietet viel Platz und ist gastfreundlich. Doch das Schönste sind nicht die Steine, sondern eure Herzen und eure Hände, die gemeinsam den Ärmsten dienen!"


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
20 März 2017
ROM, ITALIEN

Tagung mit Vertretern der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Afrika und Lateinamerika

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
9 Februar 2017

Sant'Egidio feiert den 49. Jahrestag mit dem Volk der Gemeinschaft

IT | ES | DE | FR | PT | CA
8 Februar 2017

Sant'Egidio, 49 Jahre: Appell für eine Kultur des Friedens und der Solidarität mit den Armen #periferiealcentro (Peripherien im Mittelpunkt)

IT | ES | DE | FR | CA | RU
7 Februar 2017

Die Gemeinschaft Sant’Egidio wird 49 Jahre alt. Vielen Dank allen, die täglich diesen Traum durch #periferiealcentro (Peripherien in den Mittelpunkt) verwirklichen

IT | ES | DE | FR | PT | RU
17 Dezember 2016

Herzlichen Glückwunsch, Papst Franziskus! Vielen Dank für die Freude eines Evangeliums, das Arme und Menschen am Rande erreicht und der Welt einen Weg der Barmherzigkeit und des Friedens weist

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL
all news
• DRUCKEN
10 Februar 2017
L'Osservatore Romano

Una presenza vivace

10 Februar 2017
Avvenire

Roma. Becciu: Sant'Egidio porta Cristo nelle periferie

10 Februar 2017
RomaSette.it

Becciu a Sant’Egidio: «I poveri siano sempre il vostro tesoro»

9 Februar 2017
Vatican Insider

Becciu: “I manifesti? Il Papa ci ha riso su”

9 Februar 2017
L'Osservatore Romano

L’arcivescovo Becciu per l’anniversario di Sant’Egidio - Una presenza vivace

22 Januar 2017
El Pais (Spagna)

Papa Francisco: “El peligro en tiempos de crisis es buscar un salvador que nos devuelva la identidad y nos defienda con muros”

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
18 Februar 2017 | GENOA, ITALIEN

Liturgie à Gênes pour le 49e anniversaire de la communauté de Sant'Egidio

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Homilía del cardenal Jaime Lucas Ortega y Alamino, arzobispo de La Habana, en la liturgia de acción de gracias por el 47 aniversario de la Comunidad de Sant'Egidio

alle dokumente
• BÜCHER

Das Wort Gottes jeden Tag 2016/2017





Echter Verlag

La Parole de Dieu chaque jour 2017





Editions du Cerf
alle bücher

FOTOS

944 besuche

997 besuche

914 besuche

941 besuche

929 besuche
alle verwandten medien