Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
1 April 2017 | ROM, ITALIEN

Armutsbekämpfung und Migration waren Gesprächsthemen beim Besuch des Präsidenten von Niger, Mahamadou Issoufou, in Sant'Egidio

Gespräch mit Marco Impagliazzo und einer Delegation der Gemeinschaft

 
druckversion

Mahamadou Issoufou, der Präsident der Republik Niger, hat heute Vormittag die Gemeinschaft Sant'Egidio mit einer Delegation der Regierung in Niamey besucht.

Er wurde vom Präsidenten Marco Impagliazzo und einigen Verantwortlichen der Gemeinschaft begrüßt. Themen des Gesprächs waren der Friede in der Sahelregion, der interreligiöse Dialog und die Armutsbekämpfung als wirksames Mittel zur Verbeugung von Emigration. Denn die Entwicklungshilfe für Afrika ist eine notwendige Investition, um den afrikanischen Jugendlichen zu ermöglichen, für eine Zukunft ihrer Länder zu arbeiten.

"Das Thema der Migration besitzt Priorität für Niger", erklärte Marco Impagliazzo, "denn dieses Land steht im Zentrum der Routen der Menschenhändler.

Präsident Issoufou war sehr aufgeschlossen für dieses Thema und hat als einer der ersten der afrikanischen Staatsoberhäupter Worte der Anteilnahme für die vielen Opfer auf den Reisen durch die Sahara und über das Mittelmeer gefunden."


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
14 November 2011

Im Auditorium Antonianum in Rom fand am 13. November die Eröffnung des neuen Schuljahrs der Schule für italienische Sprache und Kultur und die Zeugnisverleihung statt

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
7 Juli 2011

Caserta (Italien): Zeugnisübergabe in der Schule für italienische Sprache und Kultur

IT | ES | DE | FR | CA | NL
25 Juni 2011

Padua (Italien): Sterben auf dem Weg der Hoffnung - Namen und Geschichten von Migranten, die auf den Wegen nach Europa ums Leben kamen, bei der Gebetswache in San Luca

IT | DE | FR | NL | RU
17 Juni 2011

"Sterben auf dem Weg der Hoffnung": Namen und Geschichten von Flüchtlingen, die auf den Reisen nach Europa gestorben sind. Gebetswache zu ihrem Gedenken in Santa Maria in Trastevere

IT | EN | ES | DE | FR | CA | NL
9 Juni 2011

Rom, 11. Juni 2011 - Papstaudienz für Roma aus Europa

IT | EN | ES | DE | FR | CA | RU
all news
• DRUCKEN
5 August 2017
L'Eco di Bergamo

Impagliazzo: "Caccia alle ONG ora basta, si perseguano i trafficanti"

7 August 2017
Famiglia Cristiana

"Le Ong salvano vite, stiamo smarrendo la nostra umanità"

9 August 2017
La Stampa

''Anche le Ong che non firmano sono legittimate a salvare vite''

8 August 2017
Il Manifesto

Marazziti: «Lo ius soli? Non può non passare»

4 August 2017
SIR

Migranti: Impagliazzo (Comunità di Sant’Egidio), “le polemiche di questi giorni non aiutano a dare risposte”

4 August 2017
Avvenire

Marco Impagliazzo: Il vero allarme. Morti in mare e deficit di umanità

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
10 August 2017 | LEUCA, ITALIEN

A Santa Maria di Leuca per costruire un ponte nel Mediterraneo

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Grußwort von Marco Impagliazzo am Ende der Liturgie zum 48. Jahrestag der Gemeinschaft Sant'Egidio

alle dokumente

FOTOS

963 besuche

770 besuche

758 besuche
alle verwandten medien