Comunità di S.Egidio

Die Bewegung "Es lebe, wer alt ist"


Die Bewegung "Es lebe, wer alt ist"

Home page

Zurück

   

 

DIE BEWEGUNG "ES LEBE, WER ALT IST"
I. Internationaler Kongress


Rom

"Ich aber will jederzeit hoffen, all deinen Ruhm noch mehren"
(Ps 71, 14)

Wir sagen: Es lebe, wer alt ist, weil wir auf unser Alter stolz sind.
Wir möchten allen weitersagen, dass es schön ist, alt zu sein.
Wir möchten allen ein frohes Bild des Alters weitergeben.

Deshalb wollen wir:

Höflich sein und lächeln

Immer ein gutes Wort für jeden Menschen haben

Bereit sein, anderen zu helfen

Weder über die Vergangenheit weinen, noch die Gegenwart kritisieren

Uns für alles interessieren, was alte Menschen betrifft

Den Menschen, die älter sind, nicht aus dem Weg gehen

Allen Menschen helfen, den Wert des Alters zu verstehen

Den jungen Menschen helfen, dass sie sich nicht alleine und elternlos fühlen

Den jungen Menschen den Sinn des Lebens vermitteln

Daran glauben, dass die Zeit die wir leben, sinnvoll ist

Unsere freie Zeit für die Menschen einsetzen, die bedürftig sind

Keine Angst davor haben, uns zu verändern und neue Erfahrungen zu machen

Das Leben lieben und es in jedem Moment verteidigen

Davon überzeugt sein, dass jeder Mensch fähig ist, anderen etwas zu geben

Davon überzeugt sein, dass man in jeder Situation glücklich sein kann

Anderen alten Menschen helfen, dass sie nicht ins Altenheim gehen müssen

Die Zukunft im Herzen tragen und sie für alle Menschen aufbauen

Alle daran erinnern, dass der Krieg ein Übel ist

Zu jeder Zeit den Wert des Friedens betonen

Jederzeit hoffen